Halloween-Party 2015 in der Stadthalle Hiltrup

Musikkabarett mit Brieden und Waschk im Kulturbahnhof 3
Halloween-Party 2015 in der Stadthalle - veranstaltet vom Schützenverein Dicke Eiche. Foto: A. Hasenkamp, Münster

Münster-Hiltrup. Durch bewohnte Spinnennetze musste, wer am Samstagabend hinein in die Stadthalle Hiltrup wollte, zur zweiten Halloween-Party des Schützenvereins „Dicke Eiche“ (ohne L). Die Spinnen mussten allerhand mit ansehen: Gäste mit Beil im Schädel, alternativ ein Meißel, aufgespießte Puppen, zugenähte Lippen in bleichen Gesichtern, arg gelängt aussehende Hälse, Damen mit roten Hörnern auf dem Kopf oder, scheußlicher noch, einige Unverkleidete. ( Fotostrecke unten )

Halloween-Party 2015 in der Stadthalle - veranstaltet vom Schützenverein Dicke Eiche. Foto: A. Hasenkamp, Münster
Halloween-Party 2015 in der Stadthalle – veranstaltet vom Schützenverein Dicke Eiche. Foto: A. Hasenkamp, Münster

Fotostrecke Halloween-Party 2015 in der Stadthalle Münster

So hatten sich viele Spinnen bei der Halloween-Party 2015 in der Stadthalle Hiltrup sicherheitshalber auf eine Kassiererin verzogen oder in den „Friedhof“ im Foyer. Da muss es ja geruhsamer sein. Ein Gehenkter hängt ab, an seinem Strick, hinter Bauzäunen wachen weiß gekleidete Gespenster mit großen schwarzen Augen über stillen Gräbern. Für Freunde der Seebestattung liegt da ein Sarg; Wellen sind mit Airbrush aufgesprüht. Die kunstvolle Ruhestatt ist gerade frei.

Halloween-Party 2015 in der Stadthalle Hiltrup zum Erschrecken gut heimgesucht

In der Halle erklingt flotte Disco-Musik; voller Todesfreude zappeln Gruselfreunde ab. Die zwei Särge auf der Bühne verzeichnen Leerstand, klar: Die Nähe zu den Boxen ließe die Knochen zu sehr rappeln. Ein einziges Gerippe sonnt sich im Kerzenschein auf dem Schaukelstuhl.

Halloween-Party 2015 in der Stadthalle - veranstaltet vom Schützenverein Dicke Eiche. Foto: A. Hasenkamp, Münster
Halloween-Party 2015 in der Stadthalle – veranstaltet vom Schützenverein Dicke Eiche. Foto: A. Hasenkamp, Münster

Die junge Dame mit dem Spitzenhäubchen geht einem einsamen Damen-Gerippe spontan mit dem Messer an die Kehle; netter ist der böse Clown. Vielleicht hat er nur einen gerippalen Infekt. Und dann gab es noch, eine besondere Belastung für zarte Spinnen-Seelen, einen Einblick in das pulsierende Innere eines Brustkorbs (definitiv der letzte Schrei). Nur wenige der Grusel-Gestalten sind angekettet wie der Begleiter des schweineköpfigen Kettensägers, der auf dem „HWY 2 Hell“ ist. Aber das Ordnungsamt bleibt ebenso untätig wie die Tierschützer. An einer der zwei Bars gibt es „Druidendrunk“  und den „Kelch der Unschuld“, zum Glück auch „Gegengift“. Darüber hängt in einem Käfig ein grimmiges Skelett. Vielleicht ist ja der vom Ordnungsamt.

Zum Thema.:  Magie und Akrobatik im Hiltruper Weihnachtscircus zum 30.
Halloween-Party 2015 in der Stadthalle - veranstaltet vom Schützenverein Dicke Eiche. Foto: A. Hasenkamp, Münster
Halloween-Party 2015 in der Stadthalle – veranstaltet vom Schützenverein Dicke Eiche. Foto: A. Hasenkamp, Münster

Wer seine vitalen Lebensfunktionen noch eine Weile erhalten wollte, stärkte sich draußen an Brezeln oder einer „Helloween-Platte“. Dazu gab es eine kalte, dicke Soße aus Eigelb und Öl, Majo halt. Echt gruselig. Zufrieden ist Christian Veith vom veranstaltenden Verein, denn auch nach 22 Uhr klappern noch viele Gäste herein. Gesellig und fröhlich geht es zu. Jochen Filip findet die Party „super“, lobt die intensive Vorbereitung für die Halloween-Party 2015: „Wenn man aus Hiltrup kommt, ist das eigentlich ein Muss.“ Doch auch aus Ascheberg ist ein Quartett angereist zur Halloween-Party 2015 in der Stadthalle Hiltrup.

Draußen auf der dunklen Westfalenstraße und auch der Marktallee tummeln sich Richtung Mitternacht kleine bierselige Gruppen; lustig scheint es bei denen nicht zuzugehen. So ein  Beil im Kopf steigert die Lebensqualität anscheinend ungemein.

Fotostrecke

Fotostrecke Halloween-Party 2015 in der Stadthalle Münster

(Visited 298 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 81 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Fotograf in Münster, NRW.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*