Sport und Gesundheit

Dienstags und donnerstags Qi Gong im TV Wolbeck

6 Apr , 2006  

Die Reihe der 18 Wege vom Berg Wu Dang ist überliefert aus der Tradition der Familie Fei. Sie wurde bisher nur von Lehrer zu Schüler weitergegeben, es existieren keine Aufzeichnungen. Mit dieser Methode wird eine vollständige Reinigung, Anreicherung und Aktivierung des Qi vorgenommen. Die Reihe ist darüber hinaus eine sehr gute Vorbereitung zum Erlernen des Tai Ji Quan.

Wudang Shan Shi Ba Fa – Sequenz III (Wudang Qigong)

Die Reihe beginnt mit einfachen Übungen, die langsam komplexer werden, bis hin zu Schritten und Drehungen. Die 18 Übungen sind jeweils in sich abgeschlossen. Jede Bewegung wird in der Regel zwei Mal gemacht, kann aber auch öfter wiederholt werden. Die Übergänge zwischen den einzelnen Übungen sind fließend, sodass ein durchgängiger Ablauf von 20 bis 30 Minuten Dauer entsteht.

Da die ersten Übungen verhältnismäßig leicht zu erlernen und auszuführen sind, ist auch schon nach kurzer Zeit die erste Wirkung des Qi Gong spürbar. Die Praktizierenden kommen rasch in eine ruhige und gelassene Stimmung, es entsteht ein gleichmäßiger, im ganzen Körper sich ausbreitender Qi-Fluss. Die Gelenke werden geöffnet, die Muskelspannung gelöst.

Ein Einstieg in die Fortsetzung dieser Form ist auch ohne Kenntnis der Figuren aus der ersten Sequenz gut möglich, da jede in sich abgeschlossen ist.
Auch für Anfänger, die mit Qi Gong den ersten Kontakt haben, ist ein Erlernen möglich.

Kurstermine und Kursgebühren:
Dienstags: 25.04.2006 bis zum 20.06.2006 (9x): Mitglieder 30,60 €, Nichtmitglieder 71,10 €. Der Kurs findet in der Zeit von 19:45 -21:15 Uhr statt.

Donnerstags: 27.04.2006 bis zum 22.06.2006 (7x): Mitglieder 23,80 €, Nichtmitglieder 55,30 €. Der Kurs findet in der Zeit von 10:00 – 11:30 Uhr statt.

Genauere Informationen zu Qi Gong erhalten Sie unter Tel. 0251-39997135 direkt bei Herrn Thiele. Eine Anmeldung für diese Kurse ist erforderlich.
Tel.: 02506-302102  Fax: 02506-302864
E-Mail: info@tvwolbeck.de oder persönlich in der Geschäftstelle des TV-Wolbeck am Brandhoveweg 97.

Anmeldeschluss ist Montag, 24. April 2006.

Kursleiter: Wilfried Thiele

Inhalte

Seit langem schon hatten  Naturheilverfahren Wilfried Thiele fasziniert, vor allem die Traditionelle Chinesische Medizin. So entschloss er sich, eine Ausbildung zum Heilpraktiker zu machen. Parallel dazu studierte er die chinesische Medizin und ließ sich zum Qi Gong-Lehrer ausbilden. Nach erfolgreicher Prüfung und Niederlassung in eigener Praxis erweiterte er seine Schwerpunkte um den Bereich strukturelle Osteopathie/sanfte Chiropraktik.

Schon 1976 hatte der heutige Heilpraktiker Wilfried Thiele intensiv mit der japanischen Kampfkunst Karate begonnen und sich für die asiatische Kultur begeistert. 1988 hatte er den ersten Kontakt mit ZEN Meditation. Bioenergetik und Gruppenarbeit schlossen sich an.

(Visited 60 times, 1 visits today)

,


Kommentar verfassen

banner