Altherren-Fußballer wünschen sich mehr Spiele und weiten Training aus

Altherren-Fußballer wünschen sich mehr Spiele und weiten Training aus
Erich Voss, Hossein ..., Wolfgang Heise, Hermann-Josef Ringbeck und Andreas Zumdick. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Zuletzt aktualisiert 6. Mai 2018 (zuerst 21. Februar 2016).

Münster-Wolbeck. Sie wollen das Training ausweiten und weiterhin Spiele gegen andere Altherren-Mannschaften bestreiten: Die Altherren des VfL Wolbeck trafen sich am Freitagabend zur Jahreshaupversammlung in der Gaststätte Sültemeyer. Die Kasse ist im Plus; die Kassenprüfer Sven Weigelt und Wolfgang Heise bescheinigten dem Kassenwart Hermann-Josef Ringbeck „eine übersichtliche, vollständige, und richtige Kassenführung“. Obmann Erich Voss dankte Ringbeck im Namen der Altherren für „ausgezeichnete Arbeit“.
Nirko Teigeler und Stefan Burkötter nahmen die Altherren in ihre Reihen auf. Hossein Mohajer Pour wurde zum stellvertretenden Obmann gewählt. Andreas Zumdick und Heise sind Kassenprüfer. Christian Wolbeck und Sascha Kowert bilden den Festausschuss. Für einzelne Veranstaltungen gibt es besondere Teams: für Dorf-gegen-Heide, Fahrradtour, Schützenfest, Mannschaftsfahrt und Jahresabschluss. Christian Wolbeck folgt Uwe Meyer im Amt des Co-Trainers.
Von „leider nur vier“ Spielen gewannen die Wolbecker Altheren in der letzten Saison eines, berichtete Dirk Mentrup. Dreimal trennte man sich unentschieden. Das Torverhältnis lautet 10:9. Die eifrigsten Spieler waren Paul Frasczak, Cezary Drobysz und Zygmunt Wodzka, die jeweils alle vier Spiele absolvierten. Die besten Torschützen sind Paul Frascak (3 Tore) und Dirk Mentrup (2 Tore). Insgesamt waren 24 Spieler aktiv, davon zwei aus Gremmendorf.
Das Spiel „Dorf-gegen-Heide“ wird am 5. Mai stattfinden. Zum Winter hin möchten die Altherren einige Trainingseinheiten in einer Soccerhalle absolvieren – zusätzlich zum Freiluft-Training am Montagabend. Gern möchten sie acht Partien gegen andere Altherren bestreiten.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Altherren des VfL Wolbeck wollen mehr Spiele bestreitenMünster-Wolbeck. Sie wollen das Training ausweiten und weiterhin Spiele gegen andere Altherren-Mannschaften bestreiten: Die Altherren des VfL Wolbeck trafen sich am Freitagabend zur Jahreshaupversammlung in der Gaststätte Sültemeyer. Die Kasse ist im Plus; die Kassenprüfer Sven Weigelt und Wolfgang Heise bescheinigten dem Kassenwart Hermann-Josef Ringbeck "eine übersichtliche, vollständige, und richtige…
  • Münster-Wolbeck. Die Festschrift des VfL Wolbeck wartet mit einigen Überraschungen auf: Da sind aktuelle Schnappschüsse aus Spiel und Training, aber auch historische Aufnahmen, die fast niemand kennt. Leser werden erstaunt sein, wen sie auf den 98 Seiten in Text und Fotos wiederfinden. 100 Seiten zu 100 Jahren VfL Vieles greift…
  • Dorf-gegen-Heide 2018: Fußballer sind gefragtMünster-Wolbeck. Gutes Wetter ist angesagt für das Benefiz-Fußballspiel Dorf-gegen-Heide am Mittwoch, am Vorabend des Feiertags Christi Himmelfahrt. Dabei sind nicht nur die veranstaltenden Altherren des VfL Wolbeck selbst als Aktive gefragt: Zum einen können auch andere Spielwütige ab einem Alter von 32 Jahren am Spiel teilnehmen. Es wird fließend gewechselt,…
  • 1:0 siegten die Senioren des VfL Wolbeck am Ende gegen Westfalia Soest - es wäre mehr dringewesen. Gleich zu Anfang hatten die Wolbecker zwei gute Chancen. Mit der 1:0 ging Wolbeck in die zweite Halbzeit - und schien Soest zu einem Gegentreffer zwingen zu wollen. Die trafen genauso wenig wie…
  • Ein tolles Fest: Viele feierten begeistert am Sonntag den Aufstieg ihres VfL Wolbeck.
Follow by Email
RSS