ZiBoMo-Garde hängt Ziegenbock am Haus von Wilbert I. Brodrecht auf

Münster-Wolbeck. „Höher, höher, höher“ skandierte die Garde der ZiBoMo und Rainer Mertens schob den meterhohen Ziegenbock auf Sperrholz weiter die Wand am Wohnsitz von Hippenmajor Wilbert I. Brodrecht empor. Hoch auf zwei Leitern gingen Mertens, Thomas Wellpott und Ex-Hippenmajor Andreas I. Schwegmann dann ans Bohren und Schrauben, bis der Sitz sogar die Frauen um Elli Brodrecht zufriedenstellte.

Flunkenbruch aus Solidarität

Die Garde hatte den Bock auf einem Anhänger mit ihren Fahrrädern in die Herrenstraße gefahren. Das ging nicht ganz unfallfrei, da da Bock laut Chauffeur Olaf Schulte größer ist als frühere. So geschah es, dass ihm an einer Stelle der Hinterlauf abbrach. „Glatter Bruch“, diagnostizierte Andreas I.  Vielleicht hatte es der Bock aus Solidarität mit seinem Schöpfer geschehen lassen, denn Theo Kötters, der das Modell zur Amtszeit von Gerrit Schumann erfunden hat, läuft derzeit auf Krücken.

(Visited 28 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Wolbecker Eigengewächse und Super-Gäste befeuern Damensitzung 2012 der KG ZiBoMo
Über Andreas Hasenkamp 6456 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*