ZiBoMo tanzt zur Schlüsselübergabe auf dem Prinzipalmarkt

Teilen heißt kümmern!

Olaf SchulteMünster-Wolbeck. „Wolbeck, Wolbeck, das ist ja immer noch Wolbeck!“ Die Moderatoren auf der Bühne vor dem Rathaus, Detlev Simon und Rolf Schröder vom BMK, staunten nicht schlecht, als die ZiBoMo am Sonntagmorgen an ihnen vorbeizog.

Die Wolbecker hatten sich mit Dutzenden anderer Karnevalsgesellschaften am Erbdrostenhof versammelt und waren mit Senatoren und Garde und leider auf Regenschirmen zum Rathaus gezogen. Immerhin sind sie die größte KG Münsters. 

Die meisten bestaunenswerten Wolbecker aber kamen noch später. Zuvor griff Sascha Schapmann vom Bund Münsterischer Karneval tatkräftig zum Besen, um Bühne und Treppenstufen vom Regenwasser zu befreien: Bühne frei für die Marschformation der Tanzgruppen der ZiBoMo! Für die ZiBoMo ging es nach gelungenen Tanz und der Schlüsselübergabe an Stadtjugendprinz und -prinzessin Hermann und Chiara noch in die Gaststätte Hülsmann zwecks Stärkung, von dort mitsamt Jugend-Hippenmajor Niklas Fischer und Adjutantin Marina Koop zu einer befreundeten Karnevalsgesellschaft, der KG Bremer Platz von 1972.

Dort konnten sie nicht nur deren Wortführer und Präsident H.-Michael Kaup bestaunen, der wortgewandt die Masematte pflegt und rote Schuhe trägt, sondern auch die „Sessionsrepräsentatin“ Margot I . zum II. (Homann) – ein kleiner Zungenbrecher, den Hippenmajor Reinhard I. elegant meisterte. So stand dem Ordenstausch zwischen Roten und Blau-Gelben nichts entgegen.
Erster Punkt der blau-gelben Tagesordnung war der Besuch beim Regierungspräsidenten  Peter Paziorek gewesen.

Bei Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/zibomo/2009/20090222-rosensonntag/regierungspraesident&sort=asc&timed=true} 

ZiBoMo in der Gaststätte Hülsmann

Erholen, trocknen, aufwärmen – bevor es weitergeht …

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/zibomo/2009/20090222-rosensonntag/huelsmann&sort=asc&timed=true}

Masematte am Bremer Platz

Schon ein besonderes Erlebnis. Karneval verbindet Stadtteile und Gruppen.