Von Münster-Albachten nach Roxel: Jentschura International GmbH

Münster, 14. Dezember 2007. Die Jentschura International GmbH, die auf den Gebieten der basischen Körperpflege und basenbildenden Lebensmittel tätig ist, verlagert ihren Produktionsstandort von Münster-Albachten in den benachbarten Stadtteil Münster-Roxel.

Grundstück in Münster erworben

Das Unternehmen hat an der Otto-Hahn-Straße aus dem Flächenbestand der Wirtschaftsförderung Münster ein 12.300 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Rund zwei Millionen Euro investiert Jentschura in das Neubauvorhaben. Verbunden mit der Produktionsverlagerung soll die Mitarbeiterzahl von derzeit 80 auf 100 steigen. Die Verwaltung bleibt weiterhin in Albachten.

Startschuss für die Bauarbeiten in Münster-Roxel

Anfang nächsten Jahres erfolgt der Startschuss für die Bauarbeiten in Münsters Westen. „Für uns als expandierendes Familienunternehmen mit starker Bindung an Münster war es klar, dass wir dem Standort weiterhin treu bleiben“, unterstreicht Firmenchef Peter Jentschura. Im Sommer kommenden Jahres soll der Neubau in Münster-Roxel eingeweiht werden. „Mit dem modernen Gebäudekomplex schaffen wir die Voraussetzungen, um weiterhin auf Wachstumskurs zu bleiben und die Produktion auszubauen“, sagt Jentschura.

Industriekaufmann, Drogist, Buchautor und Naturforscher: Peter Jentschura

1993 gründete der Industriekaufmann, Drogist, Buchautor und Naturforscher Peter Jentschura mit seiner Mutter Margarete und seinem Sohn Robert die Jentschura International GmbH. Das Unternehmen beliefert mit seinen Produkten neben dem deutschen Inlandsmarkt die europäischen Nachbarländer sowie Russland, Taiwan, Mexico, Ecuador und Korea.
www.p-jentschura.de

(Visited 59 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*