Unternehmen präsentieren sich Studierenden in Münster

Weit mehr als 50 teils namhafte Unternehmen präsentieren sich am Freitag, 20. Mai, bei der Karrieremesse “Business Contacts” der Universität Münster. Bereits zum neunten Mal können Studierende und Absolventen aller Fachbereiche dort Verbindungen zur Wirtschaft aufnehmen. Die Bandbreite der Aussteller reicht von kleinen und mittleren Unternehmen bis hin zu Weltkonzernen wie beispielsweise BASF und L’Oréal. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Gespräche mit Personalverantwortlichen von Unternehmen über Wege der Karriereplanung

Die Messe von 10 bis 16 Uhr im Juridicum, Universitätsstraße 14, steht in diesem Jahr unter dem Motto “50 Unternehmen. Ein Tag. Ihre Chance!”. Die Veranstaltung gibt den Startschuss für die berufliche Karriere: Sie bietet die Möglichkeit, Kontakte für die Zukunft zu knüpfen und sich mit Personalverantwortlichen der Firmen über notwendige Wege bei der Karriereplanung auszutauschen. 16 Aussteller, darunter auch Bayer und Dr. Oetker, bieten zudem Einzelgespräche für konkret zu besetzende Stellen abseits des Messegeschehens an.

“Business Contacts” mit umfangreichen Rahmenprogramm

“Business Contacts” wird mit einem umfangreichen Rahmenprogramm abgerundet. Beim “Business Breakfast” und beim “Career Lunch” etwa diskutieren Studierende mit Unternehmensvertretern, die aus erster Hand Antworten auf Fragen zu aktuellen Karrieretrends sowie zum Berufseinstieg geben. Auch in diesem Jahr stehen verschiedene Services wie ein professioneller Bewerbungsmappen-Check, die Erstellung von Bewerbungsfotos oder ein “Last-Minute-Messe-Knigge” zur Verfügung.

Prof. Dr. Theresia Theurl, Dekanin der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, begrüßt den Austausch zwischen Theorie und Praxis auf ihrem Campus: “Die Fakultät legt großen Wert auf eine praxisorientierte Ausbildung. Unsere Studierenden sollen die Chance haben, sich möglichst frühzeitig auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren und ihr berufliches Profil zu entwickeln.” Die Projektleiterin der “Business Contacts”, Anja Jakszentis, ergänzt: “Für die Studierenden ist die Messe eine große Chance: Direkt vor dem Hörsaal warten 50 Top-Arbeitgeber mit attraktiven Jobs und Praktika. Dabei geht es uns nicht nur um konkrete Stellenangebote, sondern auch um einen generellen Austausch.”

(Visited 128 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*