Unbekannte Blicke auf Münster gesucht

Münster. (SMS) Ab Herbst 2013 steht das „Unbekannte Münster“ im Blickpunkt einer Ausstellung. Fotografien aus den 1950er und 1960er Jahren zeigen dann im Stadtmuseum Ansichten von Gebäuden, ungewohnte Blicke auf Straßen, Abriss und Neubauten.

Vieles erkennt man kaum wieder – wie auf diesem Foto von 1960 – die Elisabethstraße Richtung Warendorfer Straße mit der Rückansicht der Landesbank. Während das winklige Gebäude rechts neben der Durchfahrt immer noch existiert, steht links heute der Neubau der NRW-Bank. Für seine Ausstellung sucht das Stadtmuseum weitere Fotos, die Veränderungen des Stadtbildes spiegeln. Über fotografische Kleinode jener Jahre freut sich Regine Schiel, Telefon 492 45 13.

Bitte gib der Seite ein