Zehn Ateliers werden im Speicher in Münster frei

Münster (SMS) Jungen Künstlern, die professionell arbeiten, bietet der Speicher 2 am Hafen auf vier Etagen öffentlich geförderte Arbeitsmöglichkeiten. Zehn Ateliers werden im Jahresverlauf frei. Auch Absolventen der Kunstakademie – Abgänger, Examenskandidaten oder Meisterschüler – können sich darum bewerben.

Bis Ende April beim städtischen Kulturamt Münster bewerben

Die Ateliers in dem sanierten früheren Getreidespeicher sind zwischen 40 und knapp 140 Quadratmeter groß. Bezugsfertig sind sechs zum 1. Juli, zwei zum 1. August und je ein Atelier zum 1. September sowie zum Jahresanfang 2014. Sie haben hohe Fenster und sind mit Spültisch sowie Bad ausgestattet. Der Mietpreis beträgt rund drei Euro pro Quadratmeter zuzüglich Nebenkosten. Die Laufzeit der Verträge liegt zwischen drei und fünf Jahren.

Bis zum 30. April sollten die Bewerbungen – mit Lebenslauf und Aussagen zur künstlerischen Biografie – beim Kulturamt eingegangen sein. Hilfreich ist ein Hinweis auf die gewünschte Ateliergröße und Nutzungsdauer. Über die Ateliervergabe entscheidet der Kulturausschuss nach Empfehlung einer Jury. Infos im Stadtnetz unter www.muenster.de/stadt/kulturamt oder Telefon (02 51) 4 92 41 05.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*