Sprachkurse für Flüchtlinge in Münster: Spendenkonto füllt sich

Münster (SMS) Das Spendenkonto zur Finanzierung zusätzlicher Sprachkurse für neu ankommende Flüchtlinge füllt sich. Bis Dienstag, 6. Oktober, sind bereits 13 161 Euro eingegangen. Sie stammen von 90 Spenderinnen und Spendern, die Beträge zwischen zehn und 1000 Euro überwiesen haben.

Sprachkurse für Flüchtlinge in Münster: Spendenkonto füllt sich

Die geplanten Kurse sollen Menschen, die der Stadt Münster zugewiesen werden, eine Starthilfe geben, damit sie sich schnell integrieren können. Hier können die Münsteranerinnen und Münsteraner mit ihren Spenden ganz praktische Hilfe leisten.

Kurse in städtischer Erstaufnahme-Einrichtung in der ehemaligen Oxford-Kaserne in Münster

Die Kurse sollen in der städtischen Erstaufnahme-Einrichtung in der ehemaligen Oxford-Kaserne angeboten werden. Dort leben zunächst alle der Stadt zugewiesenen Menschen während des Aufnahmeverfahrens. Das für Flüchtlinge kostenlose Angebot soll sie zu einem sehr frühen Zeitpunkt “sprachfähig” machen und so auch die Voraussetzung dafür schaffen, dass die Menschen ihre beruflichen Qualifikationen in den Arbeitsmarkt einbringen können.

Volkshochschule Münster klärt Angebote und Zuweisung für “Deutsch als Fremdsprache”

Die städtische Volkshochschule wird mit den in Münster zugelassenen Integrationsträgern klären, in welchem Umfang Angebote möglich sind und wie die Zuweisung in die Kurse erfolgt. Ziel ist es, möglichst schnell Angebote “Deutsch als Fremdsprache” auf unterschiedlichem Niveau zu realisieren.

Das Spendenkonto bei der Stadt Münster:

Konto 752 bei der Sparkasse Münsterland-Ost (BLZ 400 501 50), IBAN: DE10 4005 0150 0000 0007 52, Stichwort: Flüchtlingssprachkurse. Für Spenden ab 200 Euro stellt die Stadt Spendenbescheinigungen aus (dazu Namen und die Anschrift bei der Überweisung angeben)

(Visited 65 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*