Flüchtlinge in Münster

Flüchtlinge in Münster

Flüchtlingshilfe Münster SüdOst für Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert

[Münster, 08.06.2018]: Die Flüchtlingshilfe Münster SüdOst ist für den Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert. Zuvor wurde sie ja bereits von der Stiftung Bürger für
Münsterausgezeichnet worden und geht nun ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement.Ausgezeichnet wurde die Initiative für das herausragende Engagement im der Flüchtlingshilfe. Der besondere Einsatz für die Integration erfährt durch die Nominierung eine weitere hochrangige Anerkennung.

Weiterlesen »Flüchtlingshilfe Münster SüdOst für Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert

Auch Hallenbäder in Münster von Warnstreik betroffen 3

Flüchtlinge in Münster: Konzept zur dezentralen Unterbringung geht auf

Münster (SMS) Münster kommt dem Ziel, über die gesamte Stadt verteilt dauerhaft kleine Übergangseinrichtungen für insgesamt knapp 1800 Flüchtlinge vorzuhalten, einen großen Schritt näher. Im Ergebnis eines Mediationsverfahrens sollen 524 dauerhafte Plätze in neuen und bestehenden Einrichtungen in Münster  entstehen.

Weiterlesen »Flüchtlinge in Münster: Konzept zur dezentralen Unterbringung geht auf

Geplante Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) Münster kein Ersatz für ZUE Schöppingen

Münster. Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) hat jetzt entschieden, das Gelände der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) in Münster zu einer Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) umzuwandeln, heißt es in einer Pressemitteilung der Bezirksregierung Münster vom 16.3.2018.Weiterlesen »Geplante Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) Münster kein Ersatz für ZUE Schöppingen