„Historic Highlights“ tagten in Münster

Münster.- Münster-Marketing war Gastgeber der Frühjahrsvollversammlung der "Historic Highlights of Germany". In dem Marketingverbund sind 13 Städte vertreten: Augsburg, Freiburg, Würzburg, Regensburg, Lübeck, Potsdam, Münster, Wiesbaden, Koblenz, Erfurt, Heidelberg, Trier und Rostock. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 10.04.2006 mit.
Zusammen mit Partnern wie der Deutschen Zentrale für Tourismus oder der Lufthansa versucht der Marketingverbund im europäischen Ausland sowie in den USA und Asien neue Zielmärkte zu bewerben und so Gäste für die 13 Städte zu gewinnen. Hermann Meyersick, Touristik-Chef bei Münster-Marketing und Mitglied im Vorstand der Historic Highlights, freute sich, viele seiner Kolleginnen und Kollegen im Stadtweinhaus begrüßen zu können.

(Visited 52 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Haushaltsentwurf erstmals nicht ausgeglichen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*