Münster Marketing mit neuem Internetauftritt

Münster/Stadtmarketing. Benutzerfreundlich, barrierefrei, bildstark, zielgruppenorientiert, informativ, in frischem Design und mit neuem Logo: Münster Marketing hat in Zusammenarbeit mit der Online-Redaktion im städtischen Presse- und Informationsamt seinen Internetauftritt komplett überarbeitet und präsentiert unter www.tourismus.muenster.de eine neue Seite von Münster.

Der Auftritt zeichnet sich durch eine klar gegliederte Navigation aus und zeigt die zentralen Themen auf einen Blick. Unterschiedliche Zielgruppen können sich somit schnell und unkompliziert nach persönlichen oder beruflichen Interessen informieren.

Jetzt auch mit Vollversion in Niederländisch / Infos per Mausklick als touristischer Trend

Egal ob der Schwerpunkt auf Ausgehen und Einkaufen, Kunst und Kultur, Kongressstadt, Wissenschaftsstadt, Westfälischer Frieden oder Fahrradfahren liegt – in allen Rubriken finden Nutzer einen ersten Überblick und können sich dann zu den gewünschten Details weiterklicken. So sind zum Beispiel unter "Kunst und Kultur" die Museen mit Kurzporträts dargestellt und verlinkt. In jeder Rubrik finden sich zudem Informationen zum Ausdrucken und Links zum Thema.

Neu ist die Rubrik "Münster ist sehenswert". Sie enthält die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit Kurzbeschreibung und Lage im Stadtplan. Tourenvorschläge laden zu Entdeckungsreisen durch Münster ein und eine Bildergalerie zeigt die schönsten Ansichten von Münster.

Großer Wert wurde auf guten Service gelegt – ganz gleich, ob es um Tipps zur Anreise, einfache Buchbarkeit der Hotels, Informationen für Menschen mit Behinderungen oder Angebote für Kinder geht. Besonderer Service für niederländische Gäste als größter Gruppe unter den ausländischen Besuchern: Jetzt gibt es die Seiten von Münster Marketing neben einer englischen auch in einer niederländischen Vollversion. Basisinformationen liegen zudem in Italienisch, Spanisch, Französisch und Japanisch vor.

Mit der Homepage entspricht Münster Marketing dem Trend, sich erste Informationen über eine Stadt und deren Angebote per Mausklick zu beschaffen und zunehmend auch online zu buchen. Anfang 2009 hatten nach einer Erhebung der "Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen" 64 Prozent aller Deutschen ab 14 Jahren Zugang zum Internet. 74 Prozent der Personen mit Internetzugang haben sich schon mal im Internet über Urlaubsreisen informiert.

2008 wurden bereits 23 Prozent aller Urlaubsreisen mit Vorabbuchung per E-Mail oder online gebucht. Bei Münster Marketing betrug der Anteil an Online-Buchungen in 2008 sogar 25,5 Prozent. Noch höher war der Anteil der Internetbucher bei den ausländischen Gästen. Hier konnte Münster Marketing 37, 8 Prozent verbuchen.

Insgesamt gab es im vergangenen Jahr zirka 1,2 Millionen Seitenabrufe von Münster Marketing aus über 145 Ländern. Auf Platz eins lag Deutschland, gefolgt von den Niederlanden, Großbritannien und den USA.

(Visited 35 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*