Mittwochs geschlossen: Stadtbüchereien mit neuen Öffnungszeiten

Münster.- Mit neuen Öffnungszeiten starten die Stadtbüchereien der Stadtteile ins Neue Jahr. Nur in der Stadtbücherei am Alten Steinweg bleibt alles beim Alten. Die Öffnungszeiten im Überblick:

Bücherei im Aaseemarkt: Montag, Donnerstag und Freitag 15 bis  18 Uhr, Dienstag 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Bücherei am Hansaplatz: Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr; Bücherei Coerde: Montag bis Freitag 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr; Bücherei Kinderhaus: Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr. Diese vier Büchereien bleiben künftig mittwochs geschlossen.

Das Team in der  Bücherei Gievenbeck-Auenviertel steht montags, dienstags, mittwochs und freitags von 10 bis  13 Uhr und 14 bis  18 Uhr zur Verfügung, donnerstags von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr. Alle neuen Öffnungszeiten gelten ab Mittwoch, 2. Januar.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster. Zum Start von "Schauraum - Das Fest der Museen und Galerien" dürfen Münsters Gäste und Einwohner schon mal rot sehen: Am Donnerstag, 4. September, 17 Uhr, wird zur Eröffnung mit Oberbürgermeister  Berthold Tillmann auf dem Platz des Westfälischen Friedens (Rathausinnenhof) der rote Teppich ausgerollt und es steigen 500 rote…
  • Münster. Die Stadthausgalerie in Münster wird zum gläsernen Labor. Bis November 2010 stellen Künstlerinnen und Künstler aller Genres im wöchentlichen Wechsel ihre Arbeitsprozesse zur Schau. „Werktage“ heißt dieses Experiment in der Kulturamtsreihe „Kulturgebiet Münster“, das Bürgermeister Holger Wigger am Freitag, 10. September 2010 (18 Uhr) eröffnet. Für diese öffentliche Probebühne…
  • Zu einem Blick in seine "Schatztruhen" lädt das Stadtarchiv Münster am Donnerstag, 10. November, 18 Uhr, im Rahmen einer öffentlichen, kostenlosen Hausführung ein. In den Magazinräumen des Archivs in der Speicherstadt in Coerde lagern viele Regalmeter unterschiedlicher Dokumente: eine Pergamenturkunde aus dem 12.Jahrhundert gehört ebenso zu den Schätzen wie Einwohnermeldebücher von…
  • Münster.- Die Fotoausstellung „Inside" des Fotografen Martin Rosswog im Haus der Niederlande im Krameramtshaus zu Münster rückt Schultenhöfe des Münsterlandes in den Mittelpunkt. Wer mehr über die ländlichen Häuser und ihre Innenräume wissen möchte, sollte sich die kostenfreien Führungen durch die Foto-Ausstellung am 30. Dezember und am 4. Januar 2005…
  • Münster.- Zur Eröffnung einer Ausstellung mit traditionellen buddhistischen Rollbildern - so genannten Thangkhas - lädt der Ausländerbeirat gemeinsam mit der European Himalayan Association am Freitag, 2. Dezember, um 15 Uhr in seine Räume im Stadthaus 2 am Ludgeriplatz ein (Erdgeschoss, separater Eingang). Zur Eröffnung sprechen Beiratsvorsitzender Spyros Marinos und der…
Zum Thema.:  Bilderbuchkino: Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS