Hotelgäste in Hamm: Wegen Corona deutlich weniger als 2019

Zuletzt aktualisiert 31. Oktober 2020 (zuerst 30. Oktober 2020).

Nicht nur in Touristenhochburgen ist die Zahl der Übernachtungen deutlich zurückgegangen, sondern auch in Hamm. Im August verzeichneten die Hotels in der Lippestadt Hamm 8.857 Gäste, das sind 1.519 weniger als im August 2019 (minus 14,6 Prozent).

Die Zahl der Gästeübernachtungen hingegen blieb nahezu gleich: 15.933 sind gerade einmal 105 weniger als im Vorjahreszeitraum (minus 0,7 Prozent). Auch die Auslastung der Hotelbetten für den August 2020 #nderte sich kaum mit 36,6 gegenüber 36,9 Prozent im Vorjahreszeitraum dert.

Jahresstatistik 2020 für Hotels in Hamm ist deutlich

Blickt man aufs ganze Jahr, so ist der Rückgang der Gästeübernachtungen in Hamm deutlich größer: Bis August 2020 übernachteten in den Hammer Hotels 46.692 Gäste, das waren 39,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum 2019 mit damals noch 77.468 Gästen. Noch drastischer ging die Zahl der ausländischen Gäste zurück: Von 9.242 auf 4 407, ein Minus von 52,3 Prozent. Auch die Zahl der Gästeübernachtungen sank: 114.166 waren es von Januar bis August 2019, ein Jahr später waren es nur 80.123 (ein Minus von 29,8 Prozent). 1.573 ausländische Gäste wurden bis August gezählt, 476 weniger als im Vorjahreszeitraum (minus 23,2 Prozent).

Trend negativ für Hotels in ganz NRW

Im August 2020 verbuchten die nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe 3,5 Millionen Übernachtungen. Dies entspricht einem Rückgang von 29,0 Prozent im Vergleich zum August 2019. Die Rückgänge der Hotelübernachtungen in Münster sind ebenfalls deutlich. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war der Rückgang der Übernachtungszahlen damit erneut geringer als im Vormonat. Die Gästezahl war im August mit 1,4 Millionen um 34,1 Prozent niedriger als im August 2019. Die Zahl der Gäste aus dem Ausland (246.000) lag um 50,8 Prozent unter dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahresmonats.  

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Corona halbiert Übernachtungszahlen in MünsterDie Pandemie im ersten Halbjahr 2020 ließ die Übernachtungszahlen auch in Münster einbrechen - Münster hat eine Kampagne gestartet.
  • Münster im Spiegel der Zahlen: 2019Die Statistiker der Stadt Münster haben für die Jahresstatistik 2019 aus vielen Themenbereichen Informationen und Daten recherchiert, aktualisiert und detailliert aufbereitet.
  • „Kommune bewegt Welt“: Münster überzeugt im WettbewerbBürgerschaftliches Engagement wird preisgekröntMünster überzeugt im Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ / Entwicklungspolitische Aktivitäten mit Publikumspreis ausgezeichnetMünster (SMS) Der Publikumspreis des bundesweiten Wettbewerbs „Kommune bewegt Welt“ geht nach Münster. Das ausgeprägte bürgerschaftliche Engagement und die gute Zusammenarbeit und Vernetzung von Stadt und Zivilgesellschaft hatte Münster bei der Bewerbung in die Waagschale…
  • Münster.  Mit zwei neuen Broschüren startet Münster Marketing in die touristische Saison 2009 und macht Lust auf einen Besuch in Westfalens Hauptstadt. Wer wissen möchte, wo es sich gut übernachten lässt, wird im Heft "Hotels in Münster" fündig. Auf 82 Seiten finden Gäste umfassende Informationen zu Hotels und Ferienwohnungen -…
  • Münster (SMS) Genau 1,36 Millionen Übernachtungen von deutschen und ausländischen Gästen hat es in 2014 in münsterschen Hotels und Schulungsheimen gegeben. Der Statistik von Information und Technik NRW zufolge sind das 0,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Erfreulich für Münster: Positiv entwickelt hat sich die Zahl der Übernachtungen von ausländischen…
Follow by Email
RSS