Heimatverein zu Gast im Bildungszentrum Gartenbau

Heimatverein Wolbeck besuchte das Bildungszentrum für Gartenbau und Landwirtschaft

Die alte Gartenbauschule wächst und gedeiht, zu dieser Erkenntnis kamen die Wolbecker Heimatfreunde bei einem Besuch im Bildungszentrum für Gartenbau und Landwirtschaft im September 2014. Dr. Ulrich Reul, der Leiter des Bildungszentrums informierte die Wolbecker Gäste über die neuen Aufgaben der ehemaligen Gartenbauschule seit der Fusion der beiden Landwirtschaftskammern Westfalen-Lippe und Rheinland zur neuen Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Besonderer Schwerpunkt ist heute die sogenannte „überbetriebliche Ausbildung“ für den Gartenbau. Viele Auszubildende im Gartenbau sind in spezialisierten Betrieben des Gartenbaus tätig. So lernt z.B. der Auszubildende im Zierpflanzenbau nichts über den Garten- und Landschaftsbau und umgekehrt. Daher wird jeder Auszubildende im Gartenbau in jedem Ausbildungsjahr für eine Woche zum Bildungszentrum in Wolbeck einberufen, um über die einzelnen Sparten des Gartenbaus in Theorie und Praxis ausgebildet zu werden. In diesem Aufgabenbereich ist das Bildungszentrum für alle ca. 4700 Auszubildenden des Gartenbaus in NRW zuständig.

Weitere Aufgaben des Bildungszentrums sind die Berufliche Weiterbildung der Gärtner, ein Teil des Versuchswesens im Gartenbau sowie die Beratung der Gärtner in Westfalen-Lippe.

Außerdem ist das Bildungszentrum die zentrale Fachschule der Landwirte in Nordrhein-Westfalen.

Die Wolbecker Besucher konnten sich einen guten Überblick über die aktuellen Aufgaben des Bildungszentrums für Gartenbau und Landwirtschaft verschaffen. Während des Besuchs konnten sie auch die Auszubildenden des Gartenbaus beobachten, wie sie in praktischen Übungen Hecken anlegten, Bäume pflanzten oder Pflasterarbeiten durchführten.

Zum Thema.:  Gartenbauschule Wolbeck: Schüler vor Verwaltungsgericht gescheitert

Die Wolbecker Gäste gingen mit der Erkenntnis nach Hause, dass die alte Gartenbauschule nicht mehr in Wolbeck vorhanden ist, aber neue Aufgaben und Tätigkeiten im Bildungszentrum weitergeführt werden, so dass Standort und Zukunft des Bildungszentrums in Wolbeck gesichert sind.

(Visited 69 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6469 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*