Ferienprogramm des Bibelmuseums startet am 5. Juli 2021

Teilen heißt kümmern!

Verschiedene Bastelaktionen rund um die Bibel für Kinder ab sechs Jahren

Mit bunten Papieren Origami-Tiere falten, eine eigene Bibel gestalten oder Fliesen nach historischem Vorbild bemalen: Das Bibelmuseum der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster hat ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm für Kinder ab sechs Jahren auf die Beine gestellt. Zwischen dem 5. Juli und 9. August können Kinder vier verschiedene Ferienworkshops besuchen. Die Bastelaktionen finden immer montags von 10.30 bis 13 Uhr statt und kosten zwischen drei und 13 Euro.

Zur ersten Veranstaltung „Bibelfliesen bemalen“ am 5. Juli, bei dem die Teilnehmer ihre eigene Fliese nach historischem Vorbild gestalten und mit nach Hause nehmen, können Eltern ihre Kinder noch bis zum 2. Juli per Telefon (0251-83 22580) oder Mail (bibelmuseum@uni-muenster.de) anmelden. Der Anmeldeschluss der weiteren Aktionen endet jeweils drei Tage vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Plätze begrenzt. Während der gesamten Veranstaltung muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Die weiteren Termine sind:

12. Juli 2021: „Auf der Reise mit Jesus“ – ein Vormittag mit Geschichten von Jesus rund um das Thema Wasser inklusive Themenheft „Jesus“ mit Bastelanleitungen und Geschichten
19. Juli 2021: „Gestalte deine eigene Bibel“
26. Juli 2021: „Bibelfliesen bemalen“
2. August 2021: „Auf der Reise mit Jesus“ – ein Vormittag mit Geschichten von Jesus rund um das Thema Wasser inklusive Themenheft „Jesus“ mit Bastelanleitungen und Geschichten
9. August 2021: „Origami-Tiere der Bibel“