“Fairkauft”: Theater, Poetry und Lieder für den fairen Handel Bühnenprogramm am Samstag, 15. Oktober, auf dem Lamberti-Kirchplatz in Münster

Münster (SMS) Mit einem Bühnenprogramm wirbt der Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit der Stadt am Samstag, 15. Oktober, von 11 bis 14 Uhr auf dem Lambertikirchplatz für die Veranstaltungsreihe “Fairkauft” zu Themen des fairen Handels, des Konsumverhaltens und Fragen globaler Gerechtigkeit.

Cactus junges Theater unter Leitung von Barbara Kemmler wird sich mit einer Performance des Themas annehmen. Der Poetry-Künstler Sim Panse will mit spritzigen Texten einen kritischen Blick auf unsere Konsumwelt werfen und Singer-Songwriterin Hanna Kamp tritt mit Liedern auf. Das Duo Contraviento mit Isabel Lipthay und Martin Firgau intoniert lateinamerikanische und deutsche Texte zum Nachdenken und Mitsingen. Durch die Veranstaltung leitet Jens Kotalla, für den Beirat spricht zur Eröffnung Christin Schültingkemper.

Der Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit und das Vorbereitungsteam um Klaus Bösing, Ruben Enxing, Friedel Drescher und den Beiratsvorsitzenden Kajo Schukalla hoffen auf viele Besucherinnen und Besucher. Auftakt der “Fairkauft”-Reihe mit 25 Veranstaltungen und Angeboten zum fairen Handel und Eine-Welt-Fragen ist am 22. Oktober. Das Programm der Reihe liegt in städtischen Informationsstellen als Broschüre aus und steht im Portal muenster.de unter www.muenster.de/stadt/fairkauft

(Visited 23 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Lärmkarten für Münster
Über Andreas Hasenkamp 6429 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*