Erster Saison-Sieg für Senioren des VfL Wolbeck in der Landesliga

Münster/Fußball. Den dritten Treffer besorgte Jens Tawidde in der zweiten Halbzeit – und die Senioren des VfL Wolbeck hatten ihren ersten Saison-Sieg in der Landesliga perfekt gemacht. 3:0 gewannen sie am Sonntag dem 27.09.2009 gegen Victoria Heiden. „So fühlt sich das an!“ jubelte ein Spieler.

Torschütze Rühl (1:0) musste in der 67. Minute verletzt vom Platz. Die weiteren Treffer steuerte Tawidde bei  – der vier gute Chancen verpasste.

Das erste Tor hatte den Wolbeckern die Leichtigkeit zurückgebracht, aber nicht den Leichtsinn, der ihnen in den ersten Spielen immer wieder Gegentore eingetragen hatte. Das 1:0 brachten sie in die Halbzeit. Trainer Thomas Fuchtmann stellte dann die Aufstellung um: von zwei Spitzen mit zwei offensiven Mittelfeldspielern hin zu einem „Tannenbaum“ mit Tawidde dahinter.
Das dritte Tor war ein schöner doppelter Abstauber: Erst profitierte der Stürmer von einem unerwarteten Ballverlust des Heiden-Verteidigers, dann sah der Torwart nicht glücklich aus.

Am kommenden Sonntag spielen die Wolbecker auswärts gegen gegen Gievenbeck.

Foto-Strecken VfL Wolbeck – Victoria Heiden

 

Fotos 1: allein vorm Tor und knapp vorbei

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/sport/vfl/20090927-senioren&sort=asc&timed=true}

Fotos 2: Torjubel

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/sport/vfl/20090927-senioren-ii&sort=asc&timed=true}

 

 

 

(Visited 21 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Konzept und Platznot Themen bei Jahresversammlung des VfL Wolbeck
Über Andreas Hasenkamp 6456 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*