Corona: Zwei weitere Todesfälle in Münster

Zuletzt aktualisiert 19. Januar 2022 (zuerst 18. Januar 2022).

Münster (SMS). In Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es zwei weitere Todesfälle gegeben. Eine 90-jährige Frau und ein 92-jähriger Mann mit Vorerkrankungen sind mit Covid-19 gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März 2020 an oder mit Covid gestorbenen Münsteranerinnen und Münsteraner auf 144.

Die weiteren Kennziffern zu Corona in Münster zum 18.11.2022:

  • Registrierte Neuinfektionen: 270
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 3.342
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 19.159
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 15.673
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 144
  • Erstgemeldete Inzidenz laut RKI: 562,9
  • Covid-Patientinnen und -Patienten in münsterschen Krankenhäusern: 29,
  • davon auf Intensivstation: 9, davon beatmet: 5 

Weitere Informationen unter www.muenster.de/corona


Corona: Impf- und Test-Möglichkeiten in Münster-Südost

Impfzentrum in Münster-Wolbeck

Corona-Tests in Wolbeck