Corona in Münster: Inzidenz weiter gestiegen, bei 460,8

Münster (SMS). Die münstersche Inzidenz liegt nun bei 460,8. Aktuell gelten über 2200 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. Weiterhin ist das gesamte Stadtgebiet betroffen, einzelne Hotspots sind derzeit nicht auszumachen. Auch die Zahl der stationär behandelten Covid-Patienten ist deutlich gestiegen.  

Weitere Kennziffern zu Corona in Münster zum 10.1.2022:

  • Registrierte Neuinfektionen: 178
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 2.212
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 16.973
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 14.619
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 142
  • Erstgemeldete Inzidenz laut RKI: 460,8
  • Covid-Patientinnen und -Patienten in münsterschen Krankenhäusern: 39,
  • davon auf Intensivstation: 10, davon beatmet: 9

Weitere Informationen unter www.muenster.de/corona

Corona-Lage im Regierungsbezirk Münster & NRW

Statistiken zum Inzidenz-Verlauf in Münster und benachbarten Kreisen und kreisfreien Städten des Münsterlands & NRW

Quellen für Zahlen, Berechnungsgrundlagen und Hinweise findet man hier: Corona in NRW

Eine grafische Übersicht der Inzidenzzahlen bietet die Homepage der Bezirksregierung Münster (https://www.brms.nrw.de, auch zum Download). Außerdem werden die Daten auch auf Twitter (http://www.twitter.com/bezregmuenster) und auf Instagram (https://www.instagram.com/bezregmuenster) veröffentlicht.

Die aktuelle Corona-Meldelage für NRW ist über die Internetseite des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) abrufbar: https://www.lzg.nrw.de/inf_schutz/corona_meldelage/index.html


Corona: Impf- und Test-Möglichkeiten in Münster-Südost

Impfzentrum in Münster-Wolbeck

Corona-Tests in Wolbeck