Ausstellung „Heimat Syrien“ im Gallitzin-Haus

Ausstellung „Heimat Syrien“ im Gallitzin-Haus
Kalil Gamal zeigt Werke im Treffpunkt Waldsiedlung vor seiner Ausstellung in Angelmodde.

Zuletzt aktualisiert 3. November 2015 (zuerst 1. Februar 2015).

Münster-Angelmodde. Zur Vernissage am Sonntagmorgen um 11 Uhr laden in das Gallitzinhaus ein die Heimatfreunde Angelmodde und als Veranstalter der Verein „Treffpunkt Waldsiedlung“.

Zu sehen sind Werke des aus Syrien stammenden Künstlers Gamal Kalil. Es gibt eine Einführung zu Leben und Werk.

Die Ausstellung mit dem Titel „Heimat Syrien“ läuft bis zum 1. März 2015 sonntags von 11 bis 13 Uhr und mittwochs von 16 bis 18 Uhr am Angelmodder Weg 97.

Mehr zum Künstler Gamal Kalil.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Dreimal "Typ...isch": Vernissage zeigt Skurriles und Landschafts-EindrückeMünster-Wolbeck. Drei Künstler, drei Typen – „Typ...isch!“ heißt die Ausstellung, die am Samstag mit einer kleinen Vernissage im Gallitzin-Haus öffnete. Sie zeigt Werke von Ralf Bistrick, Joachim Buchmann und Jürgen Potthoff, drei Künstlern aus Angelmodde, Münster und Wolbeck. Das Vorstandsmitglied der Heimatfreunde Angelmodde Hein Götting führte ein, zunächst in die…
  • Erinnerungen an eine verlorene HeimatMünster-Angelmodde. Wie verwandelt ist der sonst karge Raum des Treffpunkts Waldsiedlung. Die großformatigen Gemälde des Syrers Gamal Kalil schaffen Leben an den Wänden. Allerdings mit Erinnerungen an eine verlorene Heimat und den andauernden Krieg. Am Mittwoch ließ Kalil bei der Vernissage ein Dutzend Gäste teilhaben an seinen Erinnerungen. An sein…
  • Münster-Angelmodde. Die Wände im Pfarrzentrum von Sankt Bernhard sind voll, der Saal war es auch bei der Vernissage: Der Künstler und Pfarrer Thomas B. Schulz begrüßte am Samstag eine Fülle von Gästen aus der weiteren Umgebung; auch aus Bremen waren Gäste gekommen. Eingeladen hatte Schulz auch die Besucher der gemeinsam…
  • #deineWürde: Anregende Ausstellung in St. Erpho um WürdeMünster. Einige Fragen und womöglich einen Stempel können Besucher der Kunst-Ausstellung mit dem Titel #deineWürde in der Erphokirche mitnehmen. In die Welt der 47 Exponate von Hermann J Kassel aus Mechernich führte seit Samstag der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg ein, unterstützt am Cello…
  • Menschen in schwierigen Situationen: Foto-Kunst von Anja NiedringhausMünster. Lang blieben die Gäste der Vernissage, studierten Bilder der Dokumentarfotografin Anja Niedringhaus, kamen miteinander ins Gespräch in den Gängen der Akademie Franz-Hitze-Haus. In die Foto-Ausstellung „Geliebtes Afghanistan“ führte am Dienstagabend der scheidende Direktor der Akademie ein, Thomas Sternberg. Immer wieder sei Niedringhaus nach Afghanistan gereist, ein Land, das erst…
Follow by Email
RSS