AstraZeneca-Verimpfung in Münster wieder ab Freitag?

Teilen heißt kümmern!

Münster (SMS) Der Krisenstab der Stadt Münster rechnet mit einer Entscheidung zur möglichen Wiederfreigabe des Impfstoffs AstraZeneca spätestens am kommenden Freitag. Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer sagte in der heutigen Sitzung des Gremiums: „Es ist wichtig, dass die Fakten zeitnah geklärt und von den zuständigen Stellen auf Bundes- und auf Landesebene transparent kommuniziert werden. Wir vor Ort sind handlungsfähig, auch sehr kurzfristig.“

Ausbau des Angebots an kostenlosen „Bürgertests“

Weiter ausbauen will die Stadt das Angebot an kostenlosen „Bürgertests“. Hier haben zahlreiche Arztpraxen, Apotheken und zwei Testzentren schon ein sichtbares Angebotsnetz über das Stadtgebiet geworfen. Die Stadt Münster erwartet aber einen deutlich steigenden Bedarf und arbeitet an der Einrichtung weiterer Standorten.

Die bisherigen Standorte im Überblick: https://www.muenster.de/corona_testungen.html

Infos aus der Redaktion zu Quellen und Hintergründen:

Fragen & Antworten zur aktuellen Corona-Lage (vom Leiter des Gesundheitsamts Münster)

Statistiken zum Inzidenz-Verlauf in Münster und benachbarten Kreisen und kreisfreien Städten des Münsterlands & NRW

Quellen für Zahlen, Berechnungsgrundlagen und Hinweise findet man hier: Corona in NRW

Corona in NRW

Eine grafische Übersicht der Inzidenzzahlen finden Sie (auch zum Download) auf der Homepage der Bezirksregierung Münster (http://www.brms.nrw.de). Außerdem werden die Daten auch auf Twitter (http://www.twitter.com/bezregmuenster) und auf Instagram (http://www.instagram.com/bezregmuenster) veröffentlicht.

Die aktuelle Corona-Meldelage für NRW ist über die Internetseite des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) abrufbar: https://www.lzg.nrw.de/inf_schutz/corona_meldelage/index.html