Corona: 12 Wochen Abstand bei Impfterminen mit AstraZeneca

Teilen heißt kümmern!

Münster (SMS). Aufgrund des aktuellen Erlasses zur Impfverordnung weist das Impfzentrum Münster darauf hin, dass bei der Buchung der Impftermine mit AstraZeneca zwischen Erst- und Zweitimpfung zwölf Wochen Abstand liegen sollten. Im Falle einer Impfung mit BioNTech (für die Über-80-Jährigen) sollten es 21 Tage sein.   

Die aktuellen Kennziffern:

  • Registrierte Neuinfektionen: 28
  • Aktuell infizierte Münsteranerinnen und Münsteraner: 192
  • Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 5.509
  • Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 5.216
  • An/mit Corona gestorbene Personen: 101
  • 7-Tage-Inzidenz (laut LZG): 31,4
  • Covid-Patienten im Krankenhaus: 22, davon auf Intensivstation: 4, davon beatmet: 1

Die jeweils aktuelle Liste der impfberechtigten Berufsgruppen findet sich unter https://www.muenster.de/corona_impfberechtigung.html

Die jeweils aktuelle 7-Tages-Inzidenz finden Sie weiterhin auf der Seite des Landeszentrums Gesundheit NRW unter
https://www.lzg.nrw.de/covid19/daten/laborbest_faelle_sars-cov-2.pdf

Weitergehende Informationen zum Impfzentrum erhalten Sie in unseren FAQ unter www.muenster.de/corona_impfung

Andreas Hasenkamp
Folge mir