März 2011

Danzig – Eindrücke städtischen Lebens in der Malerei der Romantik

Wolbeck. Verträumte Gassen, stolze Gebäude, Hafentreiben: Zeitlos schöne Eindrücke städtischen Lebens präsentierte Wioleta Pienkowska-Kmiecik M.A. am Sonntag, 27. März, in ihrem Vortrag „Stadtromantik in der Malerei – Romantik in Danzig im 20. Jahrhundert“ im Westpreußischen Landesmuseum (Drostenhof Wolbeck). Sie kam auf Einladung von Magdalena Oxfort M.A., Kulturreferentin für Westpreußen, Posener Land, Mittelpolen, Wolhynien und Galizien, nach Wolbeck. Die deutsche Übersetzung ihres Vortrags wurde von Georgios Paroglou, Student der Kunstgeschichte und Mitarbeiter der Kulturreferentin, vorgetragen. Weiterlesen »Danzig – Eindrücke städtischen Lebens in der Malerei der Romantik

Wenn Akkus altern: Batterieforschungszentrum MEET präsentiert seine Arbeit auf Hannover-Messe

Zuletzt aktualisiert 6. Januar 2019.

Das Batterieforschungszentrum MEET der Universität Münster ist auch in diesem Jahr wieder mit Neuerungen aus der Batteriewelt auf der Hannover-Messe dabei. Vom 4. bis zum 8. April präsentiert das MEET-Team am Gemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen seine aktuelle Forschungstätigkeit zu Lithium-Ionen-Akkus. Ein Fokus liegt dabei auf dem Thema Batterie-Alterung. Erste Einblicke in die Lebenszyklen der Akkus bekommen Besucher im „Inneren“ des Energiespeichers – einem großen, begehbaren Batterie-Modell.
Weiterlesen »Wenn Akkus altern: Batterieforschungszentrum MEET präsentiert seine Arbeit auf Hannover-Messe

Münster auf Wachstumskurs: Statistiker veröffentlichen aktuelle Bevölkerungszahlen für alle Stad

Münster. Münsters Bevölkerung wächst: Die Anzahl der Münsteranerinnen und Münsteraner ist zum Jahresende 2010 um 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. 285 180 Menschen waren am 31. Dezember 2010 mit erstem Wohnsitz, alleinigem Wohnsitz oder Nebenwohnsitz in Münster gemeldet. Das sind 2462 mehr als am Jahresende 2009. Dies belegen die Daten, die die Statistiker im Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung jetzt veröffentlicht haben.
Weiterlesen »Münster auf Wachstumskurs: Statistiker veröffentlichen aktuelle Bevölkerungszahlen für alle Stad

Ordnungsamt Münster und Gastronomen vereinbaren gemeinsame Streifengänge in den Nachtstunden

Münster. Die Gastronomen in Münsters Innenstadt und das Ordnungsamt haben in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Westfalen (DEHOGA) das Konzept "12 plus" entwickelt. Es sieht für den Service- und Ordnungsdienst (SOS) des Ordnungsamtes von Anfang April bis Ende September zwölf gemeinsame Streifengänge mit dem privaten Sicherheitsdienst der Gastronomen vor.
Weiterlesen »Ordnungsamt Münster und Gastronomen vereinbaren gemeinsame Streifengänge in den Nachtstunden

„Gesund mit Grips“ in Münster: Schulen und Jugendeinrichtungen können Projekttag buchen

Münster. Gesundheitsförderung einmal ganz anders: Schulen und Jugendeinrichtungen in Münster können einen Projekttag mit dem "Body-und-Grips-Mobil" buchen. Dieses kostenlose Angebot unterbreitet der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt der Stadt. Das Angebot eignet sich besonders für Einrichtungen, die in den letzten Jahren kaum Möglichkeiten hatten, Projekte zum Themenfeld Gesundheit und vor allem sexuelle Gesundheit anzubieten. Das Projekt "Gesund mit Grips" ist von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA) mit dem "Good Practice"-Preis ausgezeichnet worden.

Weiterlesen »„Gesund mit Grips“ in Münster: Schulen und Jugendeinrichtungen können Projekttag buchen