13.000 Fans elektronischer Musik feiern das DOCKLANDS FESTIVAL 2018

13.000 Fans elektronischer Musik feiern das DOCKLANDS FESTIVAL 2018
Fotos vom Docklands Festival in Münster am 9.6.2018.

Am 9.6.2018 wurde Münster zum neunten Mal zur „bundesweiten Hauptstadt ehrlicher elektronischer Musik“, heißt es in einer Pressemitteilung. Das  DOCKLANDS FESTIVAL öffnete um 12.00 Uhr seine Pforten und bot 13.000  Gästen ein 24-stündiges Day & Night Festival-Erlebnis. Über 100 Acts spielten auf drei Open Air Bühnen und im Anschluss in den Clubs rund um den Stadthafen 2/Hawerkamp bis zum Mittag des nächsten Tages.

„Das Line Up des Docklands Festival 2018 ließ mit fetten Namen wie Modeselektor (DJ), Pan-Pot, Stephan Bodzin LIVE, Andhim, AKA AKA feat. Thalstroem, Charlotte de Witte, Claptone, DJ Tennis, Dominik Eulberg, Format: B, Kollektiv Turmstrasse, Oliver Koletzki und Westbam keine Wünsche offen. Und auch das Wetter versprühte perfektes Festivalfeeling bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius. Erst kurz nach 22.00 Uhr ergoss sich der Himmel, doch da waren die Besucher schon auf dem Weg in die Clubs.

Der Abschluss und das epochale Soundgewitter von Stephan Bodzin und das darauf niedergehende Unwetter dürften in der Dramaturgie nicht zu überbieten sein und sind jetzt schon legendär in der Geschichte des Docklands Festivals. Der Himmel komplett in Schwarz gehüllt, der letzte Track klingt an und das entfernte Donnergrollen stimmt ein, nicht nur für die Fans dürfte das ein wahnsinniges Schauspiel gewesen sein.

„Es war ein jetzt schon legendäres Festival,“ schwärmte Thomas Pieper vom Docklands Festival über die gerade zu Ende gegangene Ausgabe. „Wir danken allen Besuchern, den fantastischen Acts, der Stadt Münster sowie den Partnern des Docklands Festivals und freuen uns schon jetzt auf 2019.“

Aus über acht Ländern kamen die Besucher nach Münster. Sie reisten unter anderem aus Belgien, Dänemark, England, Österreich, Polen und den Niederlanden an.

Das würdigte auch Oberbürgermeister Markus Lewe: „Liebes Docklands Team, vielen Dank nochmal für dieses tolle Event. Es war großartig. Ihr sorgt echt dafür, dass Münster so wunderbar großstädtisch wirkt. Großartig organisiert und das Gewitter…. na ja, gehört dazu!“

2019 steigt das Docklands Festival am 22. Juni 2019. Der Vorverkauf zum 10-jährigen Jubiläum startete am Mittwoch darauf um 17.00 Uhr mit einem Super Early Bird Tarif  – diese Tickets waren blitzschnell ausverkauf, meldet der Veranstalter.

Alle Infos unter:

www.docklands-festival.de

 

 

 

 

 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • "Treibgut" in Münsters Hafen: Festival auf hohem NiveauMünster. „Treibgut“ in Münsters Hafen war Attraktion und Genuss am Freitag und Samstag, genauer das gleichnamige Festival, das in seine fünfte Auflage ging. Mit einem Angebot von acht Gruppen und Künstlern verschiedener Genres, die sich darin harmonisch verbanden und das Publikum fesselten. Brillante Sängerin beim Treibgut-Festival Bis zum Schluss, den…
  • Yul Anderson spielt Klavier in der Friedenskapelle MünsterMünster. Der Pianist Yul Anderson bringt seinen authentischen und bewegenden Töne aus Kalifornien nach Münster. Nach erfolgreichen Konzerten in der Hamburger Laeiszhalle kommt Anderson zum ersten Mal in die Friedenskapelle Münster.   Anderson tourt vom 14. bis zum 22. Oktober 2015 unter dem Titel „The Ultimate Piano Experience“ erneut durch…
  • Debussy-Trio brilliert auch mit Fauré und Mendelssohn in St.‭ ‬NikolausMünster-Wolbeck.‭ ‬Weit seltener als anderer Instrumente ist die Harfe zu hören‭; ‬am Sonntag bot das Debussy-Trio dazu Gelegenheit. Vor fünf Jahren war es in anderer Besetzung in der Kirche St.‭ ‬Nikolaus im kirchenmusikalischen Programms zu Gast.‭ ‬ Diesmal in gleicher instrumentaler Zusammensetzung mit Claudia Benkert aus Dresden an der Harfe,‭…
  • Neues Festival in Münster: Treibgut-Premiere sogar internationalVon Andreas Hasenkamp. Münster. Zwei Newcomer, dazu zwei weitere Text- und Ton-Künstler aus Münster und Umgebung: So stellt sich Frank Romeike das Format von „Treibgut“ vor. Am Freitag startete die Konzert-Reihe im Pavillon des Schlossgartens sogar international: Zu Sonja Hintze, Gerd Schossow und dem Duo „FRINK“ mit Romeike und Herbie Streckmann…
  • Band "Rojava" spielt bei Woche gegen RassismusMünster-Angelmodde. Gerade fünf Monate ist die Band alt: Die sieben Musiker von „Rojava“ spielten am Freitagabend in der Eichendorff-Schule in Angelmodde-West. Die meisten sind Kurden aus syrischen Gebieten, die man „Rojav“ nennt, aber auch eine Deutsche hat sich mit ihren zwei Flöten der Band angeschlossen. „Unser Ziel ist es, die…
Follow by Email
RSS