Noch Plätze frei für Ferien-Ganztagsbetreuung

Wann und wo gibt es in den Herbstferien noch freie Plätze zur Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter aus münsterschen Schulen? Vor allem erwerbstätige Eltern von Kindern interessiert das. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien hat die Informationen zu Angeboten in seinen Einrichtungen sowie bei freien und kirchlichen Trägern und Sportvereinen zusammengestellt.

Angebote für Kinder aus münsterschen Schulen

In der Regel erstreckt sich die Betreuung durch pädagogische Fachkräfte werktags von 8 bis 16 Uhr. Die Kinder erhalten ein Mittagessen, kleine Mahlzeiten zwischendurch und Getränke. Sie können spielen und basteln, Sport treiben und Ausflüge unternehmen. Auch an der Programmgestaltung werden sie beteiligt.

Die Träger der Betreuungsangebote geben über Einzelheiten wie Zahl und Größe der Gruppen, genaue Zeiten und Elternbeiträge Auskunft. Hier sind noch einige Plätze frei:

Amelsbüren: Jugendheim "Black Bull", Zum Häpper 5, Tel. 0 25 01 / 53 01

– Berg Fidel: Stadtteilhaus Lorenz-Süd, Am Berg Fidel 53, Tel. 2 37 96 12

– Mecklenbeck: Verein zur Förderung der offenen Jugendarbeit, Postanschrift: Am Hof Schultmann 77, Tel. 7 47 67 02; DJK Wacker Mecklenbeck, Egelshove 1, Tel. 71 93 31

– Kinderhaus: Wuddi im Bürgerhaus, Idenbrockplatz 8, Tel. 4 92-58 10

– Bezirk Mitte: Jugendtreff Heilig Kreuz, Maximilianstraße 49, Tel. 2 70 57 77

Offene Ganztagsgrundschulen erstmals dabei

– Offene Ganztagsschulen: Zudem gibt es in den Herbstferien erstmals weitere Betreuungsangebote für Schülerinnen und Schüler der offenen Ganztagsgrundschule. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien organisiert diese mit freien und städtischen Trägern. Interessierte Eltern wenden sich an die Grundschule ihres Kindes.

(Visited 29 times, 1 visits today)

Kommentar verfassen