Münster: Wohngeldstelle zieht ins Stadthaus 3

Münster/Wohngeld.  Die Bereiche Wohngeld und Wohnungsbauförderung des Amtes für Wohnungswesen ziehen um ins Stadthaus 3 am Albersloher Weg. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 16.09.2009 mit.

Am Freitag und Montag, 18. und 21. September, muss die Wohngeldstelle in ihren bisherigen Räumen im Anbau des Stadthauses 2 umzugsbedingt geschlossen bleiben; Engpässe im Besucherservice werden sich bereits am Donnerstagnachmittag, 17. September, nicht vermeiden lassen. An den Umzugstagen können Wohngeldanträge im Stadthaus 3, Zimmer 451, abgegeben werden. Ab Dienstag, 22. September, sind alle Besucher des Wohnungsamtes im Stadthaus 3 (Bauteile E und D) willkommen. Dort befinden sich seit Mitte des Jahres auch schon die Bereiche Wohnungsvermittlung und Wohnberechtigungsscheine des Amtes.

(Visited 35 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Mehr Trau-Termine in den Stadtteilen von Münster
Über Andreas Hasenkamp 6411 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*