ZiBoMo-Events Session 2017

Gardeparty Schauplatz der Einkleidung Leah I. zu Gast bei den Gardisten

6 Jan , 2018   Gallery

Münster-Wolbeck. Manche und mancher wurde gar nicht mehr erkannt – außer an der Stimme: So fantasievoll waren viele der Kostüme und auch der Gesichtsbemalungen bei der Garde-Party im Restaurant Sültemeyer. Wie lange das Schminken beansprucht habe? „40 Minuten“, sagt das Zebra, „mit Frisur 50“. Für die Garde der KG ZiBoMo ist die Party die einzige Gelegenheit in der Karnevals-Session, sich nach eigenem Geschmack zu kleiden – sonst schieben die Männer Dienst in Uniform.
Nun feierten sie am Samstag mit vielen Gästen. Auch der Hippenmajor Andreas II. Westenberg war mit Tropenhut und Fernglas und einer Sammlung zweibeiniger Trophäen zu Gast in seiner Hippenmajors-Residenz, aber vor allem zu Ehren einer andren Galionsfigur der KG ZiBoMo. Denn endlich konnte die Jugendhippenmajorin Leah I. Westenberg eingekleidet werden. Mit der Hilfe zweier Jungkarnevalisten wurde die scheidende Jugendhippenmajorin Kristin Steinbrede ihres Umhangs und Hutes entledigt, dann halfen Kristin und die Adjutantin Leahs, Mara Bruns, die neue Jugendhippenmajorin mit Umhang und Hut zu schmücken. Leah I. dankte für die Gastfreundschaft der Garde und die Gelegenheit, hier die Einkleidung nachzuholen. So verteilte sie ihre Orden, geprägt von einem Ziegenbock, an Piraten, Hippies, Squaws, zwei Einhörner, eine Dame mit etlichen Schlangen im blonden Haar, eine Hexe mit elegant schwarz-weißem Walle-Haar, eine Pilotin, aber nicht an den Clown, denn der hat seinen Orden schon als XXL-fe bekommen.
Kurz ist die Ansage des Garde-Hauptmanns – Thomas Steinbrede ist der wohl einzige Karnevalisten-Orator im Münsterland, der vorab verkündet, wie viele Sätze er sprechen wird, nämlich wahlweise drei oder zwei. Dann geht es ans Buffett und rein in die Party bis in den Morgen.

 

(Visited 192 times, 3 visits today)

, , ,


Kommentar verfassen

banner