Hippenmajor Andreas II. besucht Tanzgruppen der ZiBoMo Jugendhippenmajorin Leah I. verleiht Orden

Hippenmajor Andreas II. besucht Tanzgruppen der ZiBoMo Jugendhippenmajorin Leah I. verleiht Orden

Münster-Wolbeck. Wenn 53 Tänzerinnen der Tanzgruppen der KG ZiBoMo den Marschblock zeigen, dann beeindruckt das – auch bei einer Probe, ohne Kostüme. Auch Hippenmajor Andreas II. Westenberg, der den Tänzerinnen am Samstag in der Zweifach-Turnhalle an der Seite seiner Adjutanten Martin Graß und Frank Krause, von denen einer noch nicht Hippenmajor war, seine Aufwartung machte, sich bedankte bei den Tänzerinnen, Trainerinnen und Betreuerinnen. Krause und Graß hatten noch schnell eine Hebefigur gezeigt, dann boten die Mädchen Spagat und Sprünge.
Nach dem verdienten Applaus verteilten die Jugendhippenmajorin Leah I. Westenberg und ihre Assistentin Mara Bruns Orden – sie hatten alle Hände voll zu tun. Westenberg und Bruns tanzen selbst nicht. Leah I. stand vor einigen Jahren vor der Frage, bei den Großen mitzutanzen – und entschied sich dagegen. Viele tanzten schließlich schon, seit sie sechs Jahre alt sind – der Vorsprung sei schwer aufzuholen. Dem Wolbecker Karneval sind beide dennoch schon lange verbunden. Noch in ihrer Grundschulzeit zogen beide bei der Fußgruppe von Bruns Vater mit, Westenberg schaute sich den karnevalesken Lindwurm aber auch schon vom Straßenrand aus an. Besonders begeistert ist sie vom „Frühschoppen“. Da feiere eine riesige Menschenmasse friedlich. Und wenn die Tanzgruppen auftreten, ließen sich alle von ihren faszinieren. Obendrauf gibt’s noch Wolbecker Rock von „Cherry T“.
Als Jugendhippenmajorin und Adjutantin wollen sie die „Zickensitzung“ besuchen – einer von vier Terminen an jenem Abend. Und dann die Gala-Sitzung.

 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck. Spaßiges gibt es bei Karnevalisten häufig außerhalb offizieller Termine. So am Samstagvormittag, als sich der Festausschuss der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo in der Residenz des Hippenmajors trifft – wenn am Abend die Jecken der gelb-blauen Ziegenfreunde eintreffen, soll die Gaststätte sie gelb-blau begrüßen, vom Tischschmuck bis an die Wände und Decken.…
  • Abschied und Neustart am ZiegenbocksdenkmalMünster-Wolbeck. Dafür soll sie nicht so bekannt sein – Beate Fischer verschlug es die Sprache, hoch oben auf dem Ziegenbocks-Denkmal. Dafür war es der scheidende Hippenmajor Frank Krause, der als erster äußerte, er müsse schnell in seinen Mantel. Zuvor war die KG ZiBoMo mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr zuerst…
  • Hippenmajorin Beate I. Fischer besucht die Tanzgruppen der ZiBoMoMünster-Wolbeck. "Willst du denn auch gern den Marschblock sehen?", fragt Christa Ebermann am Samstagvormittag die eben eingetroffene Hippenmajorin der KG ZiBoMo. Beate Fischer will und schon nehmen in der Zweifachturnhalle die Tänzerinnen Aufstellung - 41 von 54 sind am Marschblock beteiligt. Hier haben sie Platz dafür, und gern schaut auch…
  • Willi Schramm heißt der nächste Hippenmajor der KG ZiBoMo für die Session 2012. Seine Adjutanten sind Kurt Bradtke und Gustel Schroer. Der Jugendhippenmajor ist Nick Wellpott, sein Adjutant Mika Schäfers.
  • KG ZiBoMo startet Kartenvorverkauf 2017 am Eis-WochenendeMünster-Wolbeck. „Vier für Montag, noch zwei für Sonntag“ – „25-mal Frühschoppen, für den Montag 15 für unsere Gruppe“:  Der Vorverkauf für die ZiBoMo-Großveranstaltungen ist angelaufen; am Sonntagvormittag verkaufen Wilbernd Jäger, Walter Laumann und Gustl Schroer dutzendweise Karten im ZiBoMo-Museum in Münster-Wolbeck. Bei Jäger piepst es: Er bedient die elektronische Kasse,…
Follow by Email
RSS