Wolbecker Tennisverein eröffnete Saison mit „Deutschland spielt Tennis“

Münster-Wolbeck. Auch wenn es mal im Knie zwickt, Tennis kann man auch in höheren Semestern spielen. Was den Tennisclub 66 Wolbeck nicht davon abhält, immer weiteren Nachwuchs anzuziehen. Im Alter von fünf Jahren fangen viele an. Es muss nicht immer gleich die Boris-Becker-Rolle sein.

Am Sonntagmorgen startete der Tennisclub gemeinsam mit bundesweit 1500 anderen Vereinen zum zweiten Mal die Saison mit der Aktion „Deutschland spielt Tennis“. Gemütlich, betonte der Vorsitzende Willi Schriek, sollte es an Einzel- und Doppel gehen; für die Kinder gab es Kleinfeld-Turniere auf dem auch mit Spielplatz ausgestatteten Gelände des Vereins an der Alverskirchener Straße. Turnierleiter war Henning  Bösenberg.

Fotos von der Saison-Eröffnung des Tennisclub 66 Wolbeck 

 {smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/sport/tennisclub/2008/saisoneroeffnung&sort=asc&timed=true}  

Andere Aktionen des Vereins umfassen clubinterne Turniere wie den Ladies Day, ein Sommerfest mit dem Motto Karibik und auch das im Münsterland bekannte offene „Vater-und-Sohn-Turnier“.

Mehr unter Tennisclub 66 Wolbeck e.V.

Bitte gib der Seite ein