Weihnachtsaktion 2019 der Flüchtlingshilfe Münster SüdOst

Weihnachtsaktion 2019 der Flüchtlingshilfe Münster SüdOst

Münster-Wolbeck. „Gute Traditionen soll man pflegen“ unter diesem Motto startet auch in diesem Jahr die
Wunschzettelaktion für die Flüchtlingskinder, die in Münster SüdOst in einer städt.
Einrichtung untergebracht sind.

Dazu sind alle MitbürgerInnen in Wolbeck, Gremmendorf und Angelmodde und natürlich auch darüber hinaus herzlich eingeladen.
Holen Sie sich einen Wunschzettel und unterstützen Sie diese Aktion.
Möglich ist dies erstmals am Samstag 23.11. von 09:00 bis 14:00 Uhr bei Kisfeld in Gremmendorf und zudem bei der Wolbecker Lichternacht. Hier finden Sie die Wunschzettel in der Zeit von 15:00-21:30 Uhr im „Buchfink“, Münsterstrasse 11.
Sollte jemand keine Gelegenheit haben einen Wunschzettel abzuholen dann besteht zusätzlich die Möglichkeit einer elektronischen Bereitstellung. Bitte dazu eine Mail an bisselik-r@bistum-muenster.de senden.
Abgabe der Geschenke ist im Pfarrheim St. Bernhard, Höftestr. 18, 48167 Münster-Angelmodde (West) am
o Sa 07.12.: 11:00 – 13:00 Uhr
o So 08.12.: 09:30 – 11:30 Uhr
oder zwischen dem 25.11. und 06.12. in einem der nachstehenden Pfarrbüros der
evangelischen und katholischen Kirchen:

Zur Info – Öffnungszeiten der Büros:
St. Nikolaus Münster, Herrenstraße 15
Mo/Di/Mi 08:00-12:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr
Do 15:00-18:00 Uhr und Fr 08:00-12:00 Uhr
Christuskirche, Dirk-von-Merveldt-Straße 47
Di 16.00 – 18.00 Uhr und Fr 09.30 – 11.30 Uhr
St. Bernhard, Höftestr. 26 : Mo+Mi: 08:00 – 12:00 und Do 15:00 – 18:00
Friedenskirche, Zum Erlenbusch 15: – ab dem 27.11. – Di/Mi/Do 15:30 – 18:00 Uhr
St. Ida, Vörnste Esch 22: Mo/Di 08:00-12:00 Uhr und Do 15:00-18:00 Uhr
www.fluechtlingshilfe-muenster-suedost.de
www.facebook.com/FluechtlingshilfeMuensterSuedOst

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck. Eine vierstellige Spende für Unterstützung für den Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Münster SüdOst gab es am Samstag; für dessen Koordinator, Diakon Ralf Bisselik, war es auch Anlass für eine Zwischenbilanz und einen Ausblick. Einige Flüchtlingsunterkünfte in Münster sollen bald geschlossen werden. Von einer Schließung in Wolbeck und Angelmodde sei ihm nichts…
  • Münster. CDU-Ratsfraktion und CDU-Kreisverband laden ein am 07.03.2016 zur 3. Themenveranstaltung zum Thema "Flüchtlinge". Die Fragen des Abends (ab 19.30 Uhr) sollen laut CDU sein: "Welche Hilfsorganisationen, Initiativen und freiwilligen Helfer/innen sind bereits engagiert? Wie können die ehrenamtlichen Hilfen dauerhaft erhalten und die Helfenden unterstützt werden?" Begrüßung: Josef Rickfelder, CDU-Kreisvorsitzender…
  • Münster (SMS) Bis zu 120 Flüchtlinge werden demnächst am Boelckeweg und am Von-Hünefeld-Weg untergebracht. Die Bundesanstalt für Immobilienwesen hat dafür der Stadt ehemals von britischen Streitkräften genutzte kleine Reihenhäuschen in der Nähe des Gasometers vorübergehend zur Verfügung gestellt. Die neuen Unterkünfte sind Thema am Donnerstag, 10. Dezember, um 18.15 Uhr…
  • Flüchtlingshilfe Münster SüdOst für Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert[Münster, 08.06.2018]: Die Flüchtlingshilfe Münster SüdOst ist für den Deutschen Engagementpreis 2018 nominiert. Zuvor wurde sie ja bereits von der Stiftung Bürger für Münsterausgezeichnet worden und geht nun ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement.Ausgezeichnet wurde die Initiative für das herausragende Engagement im der Flüchtlingshilfe. Der besondere Einsatz für die…
  • Arbeitsgruppe Auszugshilfe bohrt dicke BretterMünster-Angelmodde. Dicke Bretter bohren ist hier gefragt, das zeigt sich bald beim Treffen der Arbeitgruppe Auszugshilfe im Besprechungsraum des Hauses am Angelsachsenweg, Teil einer Flüchtlingsunterkunft. Jochen Kriegeskorte von der Diakonie leitet die Gruppe, Mitarbeiterinnen der Stadt und der Caritas sind gekommen, zuständig für Unterkünfte in Wolbeck, Angelmodde und Gremmendorf. Auch…
Follow by Email
RSS