„Wachet auf“ leitet musikalische Andacht zum Adventsbeginn

„Wachet auf“ leitet musikalische Andacht zum Adventsbeginn

Felix Bräuer und Thorsten Schwarte gestalteten Musik in St. Nikolaus in Wolbeck

Münster-Wolbeck. Einem 450 Jahre alten Lied entnahm die musikalische Andacht in der Nikolaus ihr Motto: „Wachet auf! Ruft uns die Stimme“.

In vielerlei Varianten interpretierten Felix Bräuer und Thorsten Schwarte an der Orgel sowie Schwarte als Tenor das Motto. Sie fanden dabei eine gelungene Mischung zwischen frischer Idee und Gelegenheit zur Meditation – die musikalische Andacht eröffnete die Adventszeit.

Orgelsoli und Gesang waren zu hören über Kompositionen von Gustav Adolf Merkel, Philipp Nicolai, Johann Sebastian Bach, auch vom Zeitgenossen Robert Jones, von Johann Gottfried Walther, Emil Weinheim, Erwin Horn, Gottfried August Homilius so sowie von Felix Bräuer selbst. Er hatte “Wie schön leuchtet der Morgenstern“ für Orgel und Gesang vertont.

Nach einem Gemeindelied, bestehend aus der zweiten und dritten Strophe des „Wachet auf“, schloss Bräuer mit seiner Vertonung von „Wachet auf, ruft uns die Stimme“. Kräftiger Applaus honorierte die gelungene Leistung der beiden Musiker.

"Wachet auf" leitet musikalische Andacht zum Adventsbeginn 9