Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

York- und Oxford-Kasernen: Rats-Beschluss im Mai 2018

Rat stellt am 16. Mai die Weichen / Wohn- und Stadtbau muss innerhalb von fünf Jahren 550 Sozialwohnungen gebaut haben
Münster (SMS) Der Rat entscheidet am 16. Mai über den Ankauf der ehemaligen York- und der Oxford-Kaserne, auf deren insgesamt 75 Hektar Fläche 3000 Wohnungen für 10 000 Menschen gebaut werden sollen. Zugleich stellt er die Weichen für eine Verlagerung der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) des Landes. Weiterlesen »York- und Oxford-Kasernen: Rats-Beschluss im Mai 2018

Stadt Münster gibt erste Häuser an Bima zurück

Münster (SMS) Im vergangenen Jahr wurden aufgrund des starken Zuzugs von Flüchtlingen nach Münster kurzfristig und unter hohem Handlungsdruck Unterkünfte geschaffen. Im Vordergrund stand, Obdachlosigkeit zu vermeiden sowie Zeltunterkünfte und die Belegung von Turnhallen zu verhindern. In den kommenden Wochen werden nun sieben Unterkünfte geschlossen. Darüber hinaus wird die Belegungsdichte in fünf weiteren Einrichtungen verringert. Insgesamt entfallen dadurch 765 Plätze. Weiterlesen »Stadt Münster gibt erste Häuser an Bima zurück

Bodenuntersuchungen auf ehemaligen Kasernenflächen „York“ und „Oxford“

Bodenuntersuchungen auf ehemaligen Kasernenflächen „York“ und „Oxford“

nster (SMS) Der Konversionsprozess auf dem Weg zu den neuen Wohnquartieren „York“ und „Oxford“ schreitet weiter voran. Alles ist darauf ausgerichtet, auf den Flächen der ehemaligen Kasernen im Jahr 2018 mit dem Wohnungsbau in ausgewählten Abschnitten beginnen zu können. Die aktuelle Planungsphase beinhaltet eine ganze Reihe von Untersuchungen, die in Abstimmung zwischen den beteiligten städtischen Fachämtern und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) als Noch-Eigentümerin der Flächen koordiniert werden.

Weiterlesen »Bodenuntersuchungen auf ehemaligen Kasernenflächen „York“ und „Oxford“

Flüchtlingsunterkunft Heidestraße „betriebsbereit“

 

 

Die Eigentums-Übertragung von der BIMA an das städtische Unternehmen Wohn- und Stadtbau müsste „zur Stunde geschafft sein“, sagt Heinz Lembeck vom Sozialamt der Stadt Münster am Mittwoch gegenüber den WN. Die Wohn und Stadtbau bestätigt, dass am Dienstagnachmittag der Kaufvertrag mit der BIMA unterzeichnet wurde. „Der Druck auf die Stadt ist wirklich sehr, sehr groß“, so Lembeck.

Weiterlesen »Flüchtlingsunterkunft Heidestraße „betriebsbereit“