Stoppt Gewalt an Frauen: Aktionstag 2020

Stoppt Gewalt an Frauen: Aktionstag 2020

Jährlich am 25. November wird weltweit auf die Alltäglichkeit, Massivität und Unzumutbarkeit von Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht. Die WWU Münster beteiligt sich seit vielen Jahren an diesem Aktionstag. In diesem Jahr hat das Büro für Gleichstellung eine digitale Ausstellung initiiert, an der sich das Rektorat und weitere Einrichtungen der Universität beteiligen.

Das Ausmaß der Gewalt an Frauen* in Deutschland zeigt: Wir sind noch lange nicht in einer geschlechtergerechten Gesellschaft angekommen. Diese geschlechtsspezifische Gewalt zu bekämpfen ist eine wichtige Aufgabe auf dem Weg zu einer tatsächlichen Gleichberechtigung.

Unsere digitale Ausstellung zeigt verschiedene Gewaltdimensionen auf, gibt Hintergrundinformationen zur Geschichte des Tages und stellt Studien zu Gewalt gegen Frauen im Studium und am Arbeitsplatz vor.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) "Mut, ich selbst zu sein" ist Thema eines Workshops, zu dem eine Arbeitsgruppe aus dem Projekt "FrauenZeitAlter" am 6. September, 18 Uhr, in die Rüstkammer des Rathauses zu Münster einlädt. Das eigene Ich kennen und selbstbewusst im Umgang mit anderen sein, das ist gar nicht so einfach. Aber…
  • Münster (SMS) Mit zwei interkulturellen Veranstaltungen startet "FrauenZeitAlter" im Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum (MUM) am Gescherweg 87 in Gievenbeck in den Frühling.  Am Sonntag, 17. April, 15.30 Uhr, lädt die Arbeitsgruppe Femigration ins Erzählcafé ein. Diesmal geht es um "Mutter sein in unterschiedlichen Kulturen". Die Gastgeberinnen freuen sich auf einen regen…
  • OB Tillmann schlägt dem Rat ein kurzfristiges "Handlungskonzept zur Verbesserung der Sauberkeit und Ordnung" vor. Die Stadt verstärkt ihren Service- und Ordnungsdienst und schafft außerdem für etwa hundert Bezieher von Arbeitslosengeld II zusätzliche, gemeinnützige Arbeitsgelegenheiten ("Ein-Euro-Jobs") bei der Reinigung und Sauberhaltung von Straßen, Plätzen, Wegen und Grünanlagen. Das sind die…
  • WWU erhält Spitzenbewertung für ihre Leistungen in Gleichstellung und Diversity Die Initiative „TOTAL E-QUALITY Deutschland e.V.“ (TEQ), empfohlen durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) zum vierten Mal mit dem „Total-E-Quality“-Prädikat ausgezeichnet. Für ihre Leistungen in Gleichstellung und Diversity bekam die Universität…
  • kfd in St. Agatha freut sich auf Programm für 2020Münster-Angelmodde. Gern hörten die Damen der kfd am Kirchort Sankt Agatha in Angelmodde am Donnerstag den Rückblick auf das verflossene Jahr – einige Highlights von 2019 stehen auch 2020 auf dem Programm, andere kommen hinzu. Die Jahreshauptversammlung drehte sich nicht nur um Geselliges und Freizeit, sondern auch um Kultur, Praktisches…
Zum Thema.:  Studierende der WWU Münster lernen, Filme zu produzieren
Follow by Email
RSS