Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Teilen heißt kümmern!

Rathaus zu Münster wird orange angestrahlt / Unterschiedliche Aktionen / Kinofilm „Woman“

Münster (SMS). Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen wird am kommenden Donnerstag, 25. November, mit Beginn der Dämmerung das Rathaus am Prinzipalmarkt orange angestrahlt. Auch das Restaurant 1648 in der elften Etage vom Stadthaus 1 beteiligt sich an der Aktion. Ebenso erstrahlt das Gebäude der Stadtwerke am Hafenplatz am Donnerstagabend orange. Schon am Morgen ist die Fahne „Frei leben ohne Gewalt“ am Stadtweinhaus zu sehen.

Im Laufe des Tages sind zudem verschiedene Aktionen in der Innenstadt Münsters von unterschiedlichen Organisationen vorgesehen.

Außerdem zeigt anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen das städtische Amt für Gleichstellung gemeinsam mit dem Integrationsrat und dem Programmkino Cinema am Donnerstag, 25. November, um 18 Uhr den Dokumentarfilm „Woman“. In diesem einmaligen, weltweiten Filmprojekt erzählen Frauen ihre Geschichten, sprechen von Mutterschaft, Bildung, Sexualität, Ehe oder finanzieller Unabhängigkeit und über tabuisierte Themen wie Menstruation und häusliche Gewalt. Der Film bringt all die Ungerechtigkeiten, denen Frauen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, ans Licht und verknüpft die Geschichten zu einem intimen Porträt. Im Anschluss laden die Veranstalterinnen und Veranstalter in Münster ein, über den Film ins Gespräch zu kommen.