Schimmel mag es feucht

Münster (SMS) Experten des“Schimmelnetzwerk Münster“ bieten in Zusammenarbeit mit der städtischen Umweltberatung am Montag, 7. März, von 16 bis 18 Uhr persönliche Beratungsgespräche im City-Shop der Stadtwerke, Salzstraße 21, an. Voraussetzung für die Schimmelbildung in Innenräumen ist in jedem Fall, dass die betroffenen Bauteile über einen längeren Zeitraum eine hohe Feuchtigkeit aufweisen. Um einen Schimmelpilz-Befall erfolgreich sanieren zu können, müssen zunächst die Schimmelursachen sorgfältig untersucht und beseitigt werden.

Erst auf dieser Grundlage erfolgt die Sanierung. In der Expertensprechstunde erläutern Thomas Weber, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, und Frank Adorf, Ingenieur-Büro Adorf & Telker, Methoden zur fachgerechten Behebung der Schäden in Wohnbereichen. Die Umweltberatung ist unter Tel. 02 51/4 92-67 67 zu erreichen (Mo 14-19, Di-Do 10-13 und 3. Sa/Monat 11-17 Uhr).

(Visited 70 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*