Gymnasien bei Schul-Anmeldungen in Münster gefragt Zahlen der angehenden Fünftklässler an den weiterführenden Schulen wächst

Gymnasien bei Schul-Anmeldungen in Münster gefragt  Zahlen der angehenden Fünftklässler an den weiterführenden Schulen wächst
Eines der Gymnasien in Münster.ist das Schlaungymnasiums Münster in der Sonnenstraße 18.

Münster (SMS) Vom 22. bis 26. Februar liefen die Anmeldungen für die Eingangsklassen an den weiterführenden Schulen der Stadt Münster. Hoch im Kurs stehen in Münster nach wie vor die Gymnasien: 1146 Anmeldungen insgesamt liegen den elf Schulen bislang vor (1099 im Vorjahreszeitraum).

Am Gymnasium Paulinum und am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium haben sich allerdings mehr Kinder angemeldet, als die vierzügigen Schulen aufnehmen können. Alle Schülerinnen und Schüler, die hier keinen Platz erhalten, werden von den Schulen umgehend informiert und erfahren zugleich, welche Alternativen sich anbieten. Ähnlich wie im Vorjahr zeigt sich das Bild bei den Hauptschulen. Bislang haben sich 90 Fünftklässler (2015: 89) für diese Schulform entschieden. Alle vier Schulen können nach jetzigem Stand je eine Eingangsklasse bilden. Erwartet werden in den nächsten Wochen ohnehin noch weitere „Nachzügler“. Münsters Realschulen wollen 552 Kinder besuchen (528 im Vorjahreszeitraum).

Teilweise deutlich überschritten sind die Aufnahmemöglichkeiten an der Erich-Klausener-Realschule und der Realschule Wolbeck. Die Kapazitäten an den anderen städtischen Realschulen in Münster reichen aber aus, um alle Wünsche für diese Schulform erfüllen zu können. Darüber hinaus ist für den Bildungsgang Realschule auch die Sekundarschule in Roxel noch aufnahmefähig. Sie verzeichnet bislang 44 Anmeldungen. Für die Primusschule im Geistviertel liegen 59 Anmeldungen vor. Bereits am 5. Februar abgeschlossen war das Anmeldeverfahren an den Gesamtschulen. An beiden Schulen überstieg das Interesse die Kapazitäten: an der Gesamtschule Mitte (242 Anmeldungen) und an der Gesamtschule Ost (151) musste das Los über die Aufnahme der angehenden Fünftklässler entscheiden.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster/Westfalen. An den weiterführenden Schulen Münsters beginnt das Anmeldeverfahren für das neue Schuljahr. Die städtischen Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien nehmen vom  12.  bis  16. März die Anmeldungen für ihre fünften Klassen an. Die Gymnasien wie zum Beispiel das Gymnasium Wolbeck erwarten auch die Anmeldungen für die Oberstufe. Öffnungszeiten der Sekretariate:…
  • Die Realschule Wolbeck ist Teil des Schulzentrums Wolbeck, auf dessen Gelände auch die Hauptschule Wolbeck und das Gymnasium Wolbeck liegen. Beiträge zum Thema Realschule in Wolbeck       Historie - was waren und was sind "Realschulen"? Siehe Wikipedia: Realschule Infos zu Schulen in Wolbeck Nachrichten mit Bedeutung für Schulen: Schulen…
  • Schulen in WolbeckDer Stadtteil Wolbeck hatte einst nur eine Volksschule; für den Besuch eines Gymnasiums mussten Schüler den Weg nach Münster antreten, doch das Angebot an Schulen in Wolbecker ist seit den 70er Jahren breiter geworden. Heute bietet der Stadtteil alle Schulformen ausser einer Gesamtschule: Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium (mit MINT-Orientierung). Alle…
  • Das Gymnasium Wolbeck ist Teil des Schulzentrums Wolbeck, auf dessen Gelände auch die Hauptschule Wolbeck und die Realschule Wolbeck liegen. Seit 1975 können Schüler auch in Wolbeck ein Gymnasium besuchen. Vorher mussten sie den Weg nach Münster antreten, etwa zum Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasium oder in das Mädchengymnasium Marienschule Münster, ein bischöfliches Gymnasium in Münster.…
  • Wer in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums Wolbeck wechseln will, wird sich für die zwei Informationsveranstaltungen interessieren, die das Gymnasium am 22. und 23. Februar anbietet. Die erste richtet sich an Eltern, die zweite an Schüler. Am Donnerstag, dem 22. Februar 2007 wird um 19:30 Uhr im Pädagogischen Zentrum im…
Follow by Email
RSS