Sachverständige: Konflikte lösen ohne Rechtsstreit

Zuletzt aktualisiert 22. Februar 2016 (zuerst 5. März 2015).

Streitigkeiten oder Prozesse können oft nicht ohne das Gutachten eines Sachverständigen entschieden werden. Gutachter für die Land- und Forstwirtschaft, des Gartenbaues, der Fischerei, des Umweltschutzes und der Hauswirtschaft werden in Nordrhein-Westfalen von der Landwirtschaftskammer bestellt.

155 bestellte und vereidigte Sachverständige in NRW

Zurzeit gibt es 155 bestellte und vereidigte Sachverständige in NRW. Sie werden von der Landwirtschaftskammer in ihrem Spezialgebiet auf besondere Sachkunde hin überprüft. Voraussetzung für die Bestellung sind überdurchschnittliche Fachkenntnisse und eine ausreichende praktische Erfahrung. Die Bestellung ist auf fünf Jahre befristet. Sie kann jedoch auf Antrag verlängert werden.

Anlass für eine Stellungnahme ist zum Beispiel die Bewertung ganzer landwirtschaftlicher Betriebe oder auch einzelner Grundstücke, etwa wenn eine Straße gebaut wird oder es zu Erbauseinandersetzungen kommt. Auftraggeber der landwirtschaftlichen Sachverständigen sind Privatpersonen, Unternehmen, Gerichte, Behörden, Versicherungen, Steuerberater, Kreditinstitute oder Rechtsanwälte.

Gutachter finden bei Landwirtschaftskammer

Wer einen Gutachter sucht, findet eine Liste der Sachverständigen der Landwirtschaftskammer im Internet unter www.landwirtschaftskammer.de in der Rubrik Sachverständige auf der Seite Landwirtschaft.

http://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/sachverstaendige/index.htm

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Fördermittel/KMU. Mit zahlreichen Maßnahmen unterstützt das Land NRW mittelständische Unternehmen während der Krise. Einen Überblick über den "Förder-Dschungel" erhalten Interessierte auf der Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes NRW. Weitere Informationen: http://www.wirtschaft.nrw.de/100/Krisenvorbereitung/index.php
  • Münster. Mit der gemeinsamen Internetplattform „Innodelta“ wollen das Bundesland NRW und die Niederlande ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie vorantreiben. Grenzüberschreitende Initiativen, Fördermöglichkeiten, neueste Ausschreibungen Wissenschaftler und Unternehmer können sich dort über grenzüberschreitende Initiativen, Fördermöglichkeiten, neueste Ausschreibungen und relevante Veranstaltungen informieren, teilt die WFM Münster am…
  • Münster. Im Februar ist das „Enterprise Europe Network“ gestartet, teilt die WFM Münster am 31.03.2008 mit. Das auf sechs Jahre ausgerichtete Netzwerk bietet Unternehmen, wirtschafts- und forschungsnahen Einrichtungen sowie Hochschulen Unterstützung im grenzüberschreitenden Europageschäft.  Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation Finanziert wird der Zusammenschluss aus Mitteln des europäischen Rahmenprogramms für Wettbewerbsfähigkeit…
  • 371 Angebote enthält das aktuelle Programm der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen für die berufliche Weiterbildung im Gartenbau. 343 Seminare entfallen auf den Garten- und Landschaftsbau und der Rest auf den Gartenbau. Das Programm ist enthalten in den Broschüren Gartenbau und GaLaBau - Berufliche Weiterbildung in NRW, die die Landwirtschaftskammer NRW gemeinsam mit…
  • Ab April unterstützt die NRW.BANK die Innovationstätigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen durch Kredite mit günstigen Zinskonditionen. Voraussetzung: Die geförderten Investitionen sollen in zukunftsweisende Technologien fließen.  Weitere Informationen: Wirtschaftsförderung Münster GmbH, Günter Klemm, Tel. 0251 68642-90, klemm@wfm-muenster.de
Follow by Email
RSS