Neuer Raiffeisenmarkt für Wolbeck

Neuer Raiffeisenmarkt für Wolbeck
Dicke blaue Rohre werden verlegt an der Kreuzung Hiltruper Straße und Am Steintor - eine Spur ist gesperrt. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Münster (SMS) Die Stadt Münster beabsichtigt in Wolbeck zwischen Hiltruper Straße und Ortsumgehung die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung eines Bau- und Gartenmarktes mit Tankstelle, Waschhalle und Waschboxen zu schaffen (Raiffeisenmarkt). Dafür wurde der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 588 „Angelmodde – Hiltruper Straße/ Östlich Ortsumgehung Wolbeck“ in Verbindungmit der 63. Änderung des Flächennutzungsplans erarbeitet.

Bauleitpläne werden ab Montag, 5. August, noch einmal öffentlich ausgelegt

Die Planentwürfe haben im vergangenen Jahr bereits öffentlich ausgelegen. Diese Offenlegung soll jetzt aus Gründen der Rechtssicherheit wiederholt werden. Inhaltlich gibt es gegenüber der ersten Auslegung lediglich einige kleine Änderungen. So werden vor allem die textlichen Festsetzungen zur Art der Nutzung inklusive der zulässigen Warensortimente des Bau- und Gartenmarktes präzisiert. Außerdem wird zur bereits bestehenden Maximalhöhe eine Mindesthöhe für die Gebäude festgesetzt.

Die Entwürfe können ab Montag, 5. August, bis einschließlich Donnerstag, 5. September, im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, eingesehen werden (Öffnungszeiten: Mo – Mi 8 – 16 Uhr, Do 8 – 18 Uhr, Fr 8 – 13 Uhr). Offengelegt werden die Pläne mit ihren Begründungen sowie zusätzliche umweltbezogene Gutachten und Unterlagen. Neben der Offenlegung im Kundenzentrum können die Dokumente ab dem 5. August auch im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung eingesehen werden.

Infos auch im Stadtportal Münster

Bis zum Ende der öffentlichen Auslegung am 5. September besteht die Möglichkeit, bei der Stadtverwaltung Stellungnahmen zur Planung abzugeben. Möglich ist dies beispielsweise per Post, per E-Mail oder über das Online-Formular im Stadtportal.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Die Stadt Münster plant zusammen mit dem Investor K+K (Klaas und Kock) die beiden Gebäude des Lebensmittel- und des Getränkemarktes an der Münsterstraße in Wolbeck abzureißen und durch einen großflächigen Neubau zu ersetzen. Da der bisherige Bebauungsplan dies nicht zulässt, ist die Neuaufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes für den…
  • 26. April 2007. Das Nöthen Computer Center (NCC) und sein Tochterunternehmen NCC Guttermann erhalten einen neuen Firmensitz: Im Gewerbegebiet Wolbecker Windmühle ist Anfang April der Spatenstich für das 1,5 Millionen Euro teure Bauvorhaben erfolgt. 38 Mitarbeitern soll das moderne Gebäude auf dem 2.500 Quadratmeter großen Grundstück Platz zum Arbeiten geben.…
  • Münster-Angelmodde. Dass ein Treffen des Ortsvereins der Bauern zu später Stunde eine anspruchsvolle Breite an Themen bringt, ist normal. Bei der ersten Jahresversammlung des 2006 fusionierten Landwirtschaftlichen Ortsverbands Gremmendorf / Wolbeck / Angelmodde, zu dem auch die Bauern aus Münster-Mitte zählen, reichte der Blick am 10.01.2007 gar bis nach China.…
  • Münster-Wolbeck. Wie viele Klagen werden es? Das fragte sich am Donnerstagabend der Vorstand des Bürgerforums. Viele im 2000 gegründeten Bürgerforum setzen sich für den Bau der Ortsumgehung (L585n) schon seit Jahrzehnten ein und haben die Diskussion, wechselnde Trassenpläne und Widerstände lange verfolgt. Eher gering war am Donnerstag die Sorge um…
  • Münster-Wolbeck. Drinnen im Haus Münsterstraße 11 wird am noch emsig gearbeitet, drumherum freuen sich die Nachbarn. „Schön, dass dort wieder Leben einkehrt.“ Mehrere Jahre hatte das Gebäude leer gestanden. Am Mittwoch, dem 21. Mai, öffnet in Wolbeck ein neues Geschäft für Damenmode. Immer wieder war das Fehlen eines Bekleidungsgeschäfts genannt…
Follow by Email
RSS