Neue Dozentin im Projektbereich

Münster-Wolbeck. Die Musikschule Wolbeck konnte für den Projektbereich die renommierte Rhythmusdozentin Kirsten Becker gewinnen. Sie wird ab Ende September verschiedene Trommel- und Rhythmus-Angebote für alle Altersklassen anbieten, insbesondere für Mädchen.

Informationen zur Dozentin:

Kirsten Becker *1959 ist begeisterte Musikerin und Rhythmus-Dozentin. Sie arbeitet im In- und Ausland an Schulen, Hochschulen, Lehrerseminaren, privaten und öffentlichen Einrichtungen. Ihre Liebe gilt dem Rhythmus in und mit Gruppen. Seit Jahren entwickelt sie relevante Lernkonzepte, mit Menschen auf dem Boden von Freude und Humor gemeinsam zu musizieren – fernab von „Kann ich – kann ich nicht“.

2001 hat sie die faszinierenden Möglichkeiten menschlichen und musikalischen Lernens der TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik entdeckt – und Feuer gefangen!!! Nach mehrjährigen Studien bei Reinhard Flatischler in den USA leitet sie heute TaKeTiNa-Workshops.

Sie war mehrere Jahre Musikredakteurin des WDR-Hörfunk Köln und arbeitet z. Zt. freiberuflich als Hörfunkjournalistin und Buchautorin.
Als Spieleautorin hat sie in Kooperation mit Jens-Peter Schliemann weltweit bisher 6 Spiele veröffentlicht.
Das Dunkelspiel „Nacht der Magier“ wurde international mit 12 Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem „Deutschen Spielepreis‘ als bestes Kinderspiel des Jahres 2006.

(Ein Foto der Dozentin befindet sich im Anhang als zip-Archiv)
____________________________
Kursangebote:

1.)
Trommeln und Perkussion für Mädchen (6 – 10 Jahre)

Wollt ihr gerne Musik machen, bei der ihr sofort zusammen loslegen könnt? Findet Ihr es langweilig, alleine zu Hause ein Instrument zu üben, ihr wollt stattdessen gerne ohne Üben mit anderen gleich starten? Trommeln spielen, Bodypercussion, lustige Rhythmusspiele, einfach den Spaß an der Musik entdecken.

Zum Thema.:  Zwei charmante Vocal-Jazz-Ensembles musizierten im Kreativ-Haus

Dann komm und erlebe, wie du in diesem Kurs ruckzuck in einer tollen Rhythmus-Gruppe spielen kannst!

2.)
Trommeln und Perkussion für Mädchen (11 – 16 Jahre)

Rhythmen aus aller Welt – deutsch, brasilianisch, kubanisch, koreanisch, indisch, usw. mit allem, womit man Rhythmus machen kann – mit Trommeln, Holzpercussion, Becken, Gong, Steeldrum, Boomwhacker, Bodypercussion, Drumcircle, rhythmische Sprechstücke und vieles mehr! Vergiss das Lernen, wie du es aus der Schule kennst, hier kannst du ohne Leistungsdruck einfach den Spaß an der Musik entdecken. Wir werden sofort mit der ganzen Gruppe loslegen. So wirst du ruckzuck Erfolgserlebnisse haben. Und noch was: Rhythmus gibt Kraft und Lebensfreude, und außerdem ist es ein besonderes Gruppenerlebnis, in dem eine kreative Gemeinschaft und Freundschaften entstehen können!

3.)
Faszination Rhythmus – Trommeln und Perkussion für Erwachsene

Jeder hat Rhythmus im Blut, Rhythmus ist Kraft, Bewegung, Wiederkehr, Inspiration, Ausdruck, Stille, Fokus und Freude – und Gemeinschaft.
Mit Instrumenten, Stimme und Bewegung der Lebensfreude begegnen, die Gedanken und Fesseln des Alltags hinter sich lassen und in einer kreativen Gemeinschaft landen. Lassen Sie sich tragen vom Rhythmus, ohne Leistungsdruck, ohne die alten Muster im Kopf: „Kann ich – kann ich nicht“. Einfach mitmachen, jeder auf seinem Niveau! Der Spaß und die Entspannung vom Alltag kommen von ganz alleine.
Wir werden Rhythmen verschiedener Kulturen trommeln, Percussion spielen, rhythmische Sprechstücke, Bodypercussion und vieles mehr. Der Fokus liegt auf einem lustvollen und vertiefenden Musizieren.

Zum Thema.:  Trommelkurse für Groß und Klein

4.)
Rhythmus als Meditation – durch Rhythmus zu Ruhe und Gelassenheit
Wochenend-Workshop (Coerdestraße 53a, Münster)

„Im Rhythmus sein“ bedeutet gleichzeitig Energie tanken und Spannung abbauen.
Mit verschiedenen Trommeln (hauptsächlich Rahmentrommeln), Perkussion, Schritten, Stimme und Klatschen gehen wir auf archetypische oder ganz neu entwickelte Rhythmusreisen: TaKeTiNa, Trommeln des I Ging, schamanisches Trommeln etc. Dabei geht es nicht um „Kann ich – kann ich nicht“, sondern um Versenkung in einfache, eingängige und pulsierende (Poly-) Rhythmen, um eine Landung in der Gegenwart, ein Erlebnis des Ankommens und der inneren Ruhe. Rhythmusmeditationen sind persönliches und gemeinschaftliches Erleben.

Ein Workshop für alle, Neue und „Rhythmuskönner“ und Menschen in musikalischen, therapeutischen und pädagogischen Berufen.

5.)
Rhythmuscoaching für Bands, Chöre, Ensembles und Orchester

Dieses Angebot richtet sich an alle Musikgruppen egal welcher Größe, bei denen es rhythmisch hakt oder die effektive Methoden kennen lernen wollen, durch rhythmische Präzision ihrer Musik mehr Groove und Ausdruck zu verleihen.

(Visited 58 times, 1 visits today)
Über Andreas Hasenkamp 6455 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*