Münsters Promenade swingt wieder

Münster. Chorgesang in allen denkbaren Variationen soll an zwei Samstagen Ende Mai und Anfang Juni bei der "Grünflächenunterhaltung" auf Münsters Promenade erklingen. Sowohl für den 29. Mai als auch für den 5. Juni suchen das städtische Amt für Grünflächen und Umweltschutz und Thomas Nufer, münsterscher Aktionskünstler und Ideengeber für die "Grünflächenunterhaltung", noch aktive Mitstreiter. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 10.03.2010 mit.

Zwar soll der Schwerpunkt der musikalischen Liebeserklärung an die Promenade diesmal auf dem Chorgesang liegen, aber grundsätzlich freuen sich die Veranstalter über alle Sänger und Musiker, die Münsters beliebten Grünring an zwei Samstagen von 15 bis 18 Uhr in einen großen Freiluft-Konzertraum verwandeln. Interessenten sollten sich direkt an Thomas Nufer wenden. Sie erreichen ihn telefonisch unter 01 71 / 5 06 57 67 oder per E-Mail: nufer@muenster.de.Die "Grünflächenunterhaltung", die Teil der städtischen Kampagne "Münster bekennt Farbe" ist, erlebt in diesem Jahr bereits ihre vierte Auflage. Tausende begeisterte Besucherinnen und Besucher genossen in den vergangenen Jahren bereits das besondere Flair der ungewöhnlichen Veranstaltung. Weil Musik den Pflanzen guttut und ihr Wachstum fördert, regte Thomas Nufer diese Art der "Grünflächenunterhaltung" 2007 an, nachdem der Orkan "Kyrill" auch Teile der Promenade verwüstet hatte. Unterstützt wird die Aktion sowohl von der Stadt als auch von der Sparkasse Münsterland Ost.

(Visited 18 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  "FrauenZimmer" über die digitale Zukunft
Über Andreas Hasenkamp 6455 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*