Hiltruper Frühlingsfest 2016 mit Sonnenschein

Endlich barfuß ins Wasser - an der Plastik vor der Kirche St. Clemens.

Münster-Hiltrup. Durchwachsen war es häufig, das Wetter beim Hiltruper Frühlingsfest, einem der größten Straßenfest in Münsters Stadtteilen. Endlich gab es am 21. Mai 2016  ein Frühlingsfest-Samstag mit viel, viel Sonne – einige weiße Wölkchen spendeten willkommenen Schatten über Dutzenden Ständen von Vereinen, fliegenden Händlern, Fahrgeschäften, Ständen mit Essen und Trinken, zwei Bühnen mit Bands und der Fläche des Jugendzirkus Alfredo, beim Stand der Bundes der Schwerhörigen und über dem mit der Jugendfeuerwehr bevölkerten Leiterwagen. Einige Stände hatten auch für Möglichkeiten gesorgt, sich etwas sportlich zu betätigen, ob mit Ball und Schläger oder mit  dem ferngesteuerten Rennauto. So konnte der Wirtschaftsverbund Hiltrup  Bezirksbürgermeister Joachim nach einem Dank an die Sponsoren das Bierfässchen anstechen. Ganz Jung und ganz Alt waren auf den Beinen, gegenüber dem rockigen Klang von „God Hates Green“ wurden Rollatoren probegefahren, während andere Werbung machten für das nächste große Event – den Elbers-Cup am 24. Juni 2016. Dafür konnte man sich auf dem Frühlingsfest auch anmelden.


Weitere Fotos vom Frühlingsfest in Münster-Hiltrup:

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*