Heizung modernisieren oder doch lieber tauschen?

Heizung modernisieren oder doch lieber tauschen?
Beim kostenlosen Themenabend „Heizung modernisieren oder tauschen“ der städtischen Stabsstelle Klima am 10. November, informiert Günther Bauksties, Experte für Gebäudesanierungen von der Autargo GmbH, wie Heizungsanlagen optimiert werden können. Foto: Stadt Münster.

Kostenloser Online-Themenabend in Münster zur Optimierung von Heizungsanlagen / Informationen zu Förderungen

Münster (SMS). Steigende Energiekosten sind in aller Munde und beschäftigen die meisten Haushalte nachhaltig. Um aktiv Energiekosten zu sparen, ist es sinnvoll, die eigene Heizungsanlage auf den neuesten Stand zu bringen. Viele Münsteranerinnen und Münsteraner fragen sich, wie sie ihre Heizung zu möglichst geringen Heizkosten optimieren, und ob sie mit wenigen Handgriffen bereits Energie sparen können oder ob sich vielleicht sogar ein Heizungstausch lohnt? Es gibt viele Tricks, um die Effizienz der eigenen Heizung zu steigern. Der Austausch einer Heizung wird gefördert.

Details rund um das Thema Heizungsanlagen gibt es beim kostenlosen Online-Themenabend „Heizung modernisieren oder tauschen?“ am 10. November ab 18 Uhr. In der Auftaktveranstaltung der Reihe „Heiztechnik der Zukunft“ der Stabsstelle Klima erklärt der Experte für Gebäudesanierungen Günther Bauksties von der Autargo GmbH, wie die eigene Heizungsanlage bestmögliche Ergebnisse erzielt. Erklärt wird, wann ein Umstieg auf eine nachhaltige Wärmepumpe oder das Heizen mit Holz sinnvoll ist. Die maximal zweistündige Veranstaltung beginnt um 18 Uhr und findet über das Videokonferenzsystem „Zoom“ statt.

Weitere Informationen zum Thema „Energetisch Sanieren“ gibt es auf der Website der Stabsstelle Klima unter www.klima.muenster.de

Zur besseren Planung der Veranstaltungen ist eine Anmeldung zum Themenabend erforderlich. Im Auftrag der Stadt Münster nehmen Mitarbeitende der Innovation City Management GmbH diese unter 0800 / 4 62 36 00 oder per E-Mail an veranstaltung-ms@icm.de entgegen. Die entsprechenden Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung werden den Teilnehmenden am Vortag der Veranstaltung per E-Mail zugesendet. 


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:34 Stack trace: #0 /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(658): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/www/j2w-d...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 34