Gemeinde St. Nikolaus begeht Patronatsfest

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. Am 6. Dezember feiert die Gemeinde St. Nikolaus ihr Patronatsfest. Dazu gehört am Vorabend der Nikolaus-Umzug, am 6. Dezember dann ein ökumenische Gottesdienst und ein Festgottesdienst mit Gemeindetreff. Auch neue Messdiener und Messdienerinnen werden aufgenommen.

Am Vorabend, den 5. Dezember, beginnt um 16:30 der traditionelle Nikolaus-Umzug. Am Donnerstag, den 6. Dezember, feiert die Nikolaigrundschule um 8:15 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst. Am Nikolausabend findet um 19.15 Uhr ein Festgottesdienst statt. In diesem Gottesdienst feiert die Gemeinde St. Nikolaus Wolbeck zugleich den 75. Geburtstag von Prälat Winfried König und die feierliche Aufnahme neuer MessdienerInnen. Anschließend ist die Gemeinde zu einem Gemeindetreff ins Pfarrheim eingeladen.

Nikolaus-Umzug

Am Vorabend des Nikolausfestes sind alle Familien herzlich zum traditionellen Nikolausumzug eingeladen. Um 16:30 beginnt der Umzug mit einer Station in der Nikolauskirche. Anschließend führt der Fackelumzug durch die Straßen Wolbecks. Endpunkt ist das Achatiushaus, wo es Glühwein, Kakao, Waffeln und "Wolbecker Vögelchen"" gibt.

Ökumenischer Gottesdienst in der Nikolai-Grundschule

Am Donnerstag, den 6. Dezember feiern die Schüler und Lehrkräfte der Nikolai-Grundschule um 8:15 Uhr in der Nikolauskirche einen ökumenischen Wortgottesdienst. Im Anschluss gibt es für alle Klassen der Grundschule Wolbecker Vögelchen

Festgottesdienst zum Patronatsfest

Um 19:15 Uhr sind alle Gemeindemitglieder zum Festgottesdienst eingeladen. Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom Kirchenchor St. Nikolaus. Im Anschluss findet ein gemütliches Beisamensein im Pfarrheim statt.

Letzte Artikel von Andreas Hasenkamp (Alle anzeigen)