Patronatsfest von St. Nikolaus: Pfarrpatron kommt mit Smartphone

Patronatsfest von St. Nikolaus: Pfarrpatron kommt mit Smartphone
St. Nikolaus erscheint plötzlich im Familiengottesdienst in Wolbeck. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Zuletzt aktualisiert 16. Dezember 2016 (zuerst 12. Dezember 2016).

Münster-Wolbeck (agh). Eine Überraschung zum Schmunzeln für die Erwachsenen, zum Staunen für die Kinder: In der Kirche St. Nikolaus erschien im Familiengottesdienst zum Namensfest des Pfarrpatrons der Heilige Nikolaus. Der staunte seinerseits über die vielen Menschen, besonders die Kinder – und begrüßte sie. Dann zückte er ein Smartphone – Zeit für ein Selfie mit Kindern, mit Pfadfindern, mit den Pfarrern Jörg Hagemann und Thomas Schulz. Schulz war einer der neuen Mitarbeiter in der Gemeinde St. Nikolaus, die sich nachher im Pfarrheim zum Gespräch mit der Gemeinde zusammenfanden.  Es sind neben Schulz, der sich im Rahmen einer halben Stelle Aufgaben der Liturgie und der EineWelt-Arbeit widmet, Karin Lüke mit Aufgaben in der Firmung und Jugendarbeit als Nachfolgerin von Pastoralreferentin Sebastian Reimann, schließlich Manuela Willenborg als Caritas-Beauftragte mit einer halben Stelle für zwei Jahre.
Beim Gemeindetreff sorgten die Pfadfinder für Speis und Trank, auch mit einer selbstgemachten Suppe. Dazu hatten sie noch eine Jurte im Vorgarten des Pfarrhauses aufgebaut: Zeit für ein Feuerchen und Stockbrot.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck. Am Vorabend des St. Martin-Festtags fand in der St. Nikolaus-Kirche in Wolbeck ein Martins-Umzug statt. Der Einladung des Mini-Wortgottesdienstkreises, der jeweils am 1. Freitag im Monat einen Wortgottesdienst vorbereitet, waren viele Eltern mit ihren Kinder gefolgt. Sich in Grundhaltung des Teilens einüben Im Mittelpunkt der Feier stand die Martinslegende,…
  • Start ins Reformations-Jahr in Münster  Zur Situation der evangelischen Kirche in Münster  und ihrer Gläubigen siehe das Interview der Westfälischen Nachrichten mit Superintendentin Meike Friedrich: http://www.wn.de/Muenster/2582318-Superintendentin-Meike-Friedrich-zur-Rolle-der-evangelischen-Kirche-in-Muenster-Durch-Luther-im-Gespraech
  • Nikolaus-Umzug in St. Nikolaus in WolbeckMünster-Wolbeck. Regen Zuspruch bei Jung und Alt fand am Donnerstag die diesmal anders gestaltete Nikolausfeier in der Gemeinde Sankt Nikolaus Münster in Wolbeck. In der Dämmerung strömen Eltern und Kinder zu Fuß oder im Kindereinzel- oder -doppelwagen auf den Rasen hinter dem Pfarrheim. Strahler beleuchten den Balkon, den ein rotes…
  • Vor der Bischofskonferenz: Über sexuellen Missbrauch, Zölibat und AustritteDie 67 Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz treffen sich vom 11. bis 14. März 2019  im emsländischen Lingen zu ihrer traditionellen Frühjahrs-Vollversammlung. Die Bischöfe werden dabei nach dem Vatikan-Gipfel im Februar auch das Thema des sexuellen Missbrauchs in der Kirche erneut aufgreifen. Vor der Bischofskonferenz: Die Professoren Marianne Heimbach-Steins und Thomas…
  • Am 30.12.2013 feierte die Kolpingsfamilie Wolbeck den Gedenktag zum 200sten Geburtstag Adolf Kolpings. Um 18.30 Uhr fand ein Gottesdienst in der Kirche St. Nikolaus in Wolbeck statt. Pater Theo Vogelpoth, Präses der Kolpingsfamilie, las die Messe. Vier Kolpingsbrüder dienten als Meßdiener. Anschließend saß man im Pfarrheim bei Getränken und belegten…
Follow by Email
RSS