Versicherungsexperten diskutieren

Versicherungen/Experten. Am Samstag, 21. November 2009, richtet die Forschungsstelle für Versicherungswesen der Universität Münster den 27. „Münsterischen Versicherungstag" aus. Wie in jedem Jahr bietet der Versicherungstag den Teilnehmern im münsterschen Schloss Gelegenheit, an Vorträgen hochkarätiger Referenten teilzunehmen und sich anschließend in einer intensiven Diskussion auszutauschen.

27. „Münsterischer Versicherungstag" an der WWU

Das traditionelle Vorabendtreffen am 20. November beleuchtet in diesem Jahr das Thema „Die Versicherungswirtschaft und der Gesetzgeber". Zum Versicherungstag erwarten die Veranstalter insgesamt rund 400 Teilnehmer.

Zum dritten Mal wird beim Versicherungstag der Helmut-Kollhosser-Preis für eine herausragende wissenschaftliche Leistung auf dem Gebiet des Versicherungsrechts verliehen. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird für hervorragende versicherungsrechtliche Dissertationen oder Habilitationen vergeben.

Die Teilnahme am Versicherungstag ist kostenfrei. Um eine Anmeldung wird gebeten. Hierfür und für weitere Fragen steht die Forschungsstelle für Versicherungswesen, Universitätsstraße 14-16, 48143 Münster zur Verfügung (Telefon 0251 83-22739 oder E-Mail versicherungswesen@uni-muenster.de).

Links:

27. Münsterischer Versicherungstag
http://www.jura.uni-muenster.de/go/organisation/fakultaetsnahe-einrichtungen/fvm/veranstaltungen/versicherungstag.html

(Visited 33 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Für die Rente ist es nie zu früh
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*