CDU Ortsunion Angelmodde feiert mit Jubilaren

Münster-Angelmodde. Für jeden Jubilar hatte Ratsherr Heinz-Georg Buddenbäumer einige Erinnerungen parat, so kamen im Kardinal-von-Galen-Stift in Angelmodde beim Neujahrsempfang der CDU am 20.01.2008 viele Erinnerungen hoch. Da musste die Ortsvereinsvorsitzende Renate Sölken mitunter auf die Uhr schauen.

Zumal sie der Veranstaltung einen Rückblick auf das vergangene Jahr präsentierte und abschließend Bezirksbürgermeister Markus Lewe einen kurzen Ausblick auf die Kommunalwahl und die Bestimmung der Bewerber für die Rolle des Kandidaten der CDU für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Münster anschloss. Die CDU hatte am Samstag die Namen der zwei Kandidaten Lewe und Janssen präsentiert.

Buddenbäumer übernahm die Ehrung von Jubilarinnen und Jubilare der Partei und dankte ihnen für ihre langjährige und aktive Parteiarbeit. Eines Tages werde man auch die Jungen ehren, betonte er im Blick auf den erschienenen Nachwuchs.

Geehrt wurden Helmut Damwerth, ehemals Vorsitzender der Ortsunion, Ferdinand Göke, Herbert-Fritz Mattenklodt und Franz Roth für 45 Jahre andauernde Parteimitgliedschaft, Elisabeth Lammers, Hugo Schmies, Dr. Rudolph Teschner, ehemals Bezirksvorsteher, und Ingo Toenis für jeweils 40 Jahre. Jubilare mit 35 Jahren Parteizugehörigkeit sind Angelika Damwerth, Hans-Ernst Gappa, Ruth Goerd, Elfriede Meiners, Franz Meiners, Gert Michelson,  der abwesende Karl-Josef Röttgers, Mechthild Teschner und Norbert Thamm. Josef Hemesath erhielt Dank für 30 Jahre Mitgliedschaft, Peter Arndt, der "Anfänger" (so Damwerth) Heinz-Georg Buddenbäumer, Hildegard Dammann, Josef Eikelmann, Michael Höke, Cornel Klaßen, Dr. Margrit Lass, Heinz-Theo Oberstadt und Franz-Peter Pauly für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Zum Thema.:  „Schönster Dorfkern in Münster“: Denkmalschützerin würdigt Heimatfreunde Angelmodde

Hauptpunkt der Veranstaltung war der Vortrag eines Befürworters der Musikhalle Münster, Lutz Stroetmann.

(Visited 219 times, 1 visits today)
Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*