Broschüre mit Tipps zum Spülmaschinen-Kauf

Teilen heißt kümmern!

Frankfurt/Main – Vor allem auf Vorkehrungen gegen Wasserschäden sollten Käufer einer Geschirrspülmaschine achten. So sollte der Druckschlauch der Spülmaschine mit einem Sicherheitsventil ausgestattet sein, rät die Initiative Hausgeräte Plus in Frankfurt.

Mehr Sicherheit vor Wasserschäden: Bodenwanne mit Schwimmschalter

In der höheren Gerätekategorie verfügt die Bodenwanne einer Geschirrspülmaschine über einen so genannten Schwimmschalter – bei auslaufendem Wasser sollte nach Möglichkeit ein akustisches Signal Alarm geben. Warnhinweise seien auch praktisch, wenn zum Beispiel der Sprüharm durch Geschirr blockiert wird.