Bauherren und Versicherungen

(pm) Wer baut, haftet für eventuelle Personen- oder Sachschäden. Bauherren sollten sich daher vor dem ersten Spatenstich gegen die speziellen Risiken des Hausbaus gut versichern, rät Erik Stange, Sprecher des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB). Mit dem Hausbau entstehen zudem Werte, die es zu schützen gilt. So sichern spezielle Versicherungen wie die Bauleistungsversicherung das Eigentum bereits im Entstehen. Sie sollte nicht nur beim Neubau, sondern auch bei komplexen Modernisierungsarbeiten abgeschlossen werden. Auch die Feuerrohbauversicherung schützt die entstehende Immobilie. Wenn am bewohnten Haus Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel entstehen, tritt die Wohngebäudeversicherung ein. Versichert werden sollten Wohngebäude am besten zum gleitenden Neuwert. Auf diese Weise ist im Falle eines Totalschadens die Wiedererrichtung zu aktuellen Baupreisen und Lohnkosten möglich.

Für die gesetzliche Haftpflicht benötigt der Bauherr eine spezielle Bauherrenhaftpflichtversicherung. Zudem sollten Bauherrn für einen ausreichenden Unfall-Versicherungsschutz ihrer privaten Helfer auf der Baustelle sorgen. Achtung, die Bauhelferunfallversicherung gilt nicht für die Bauherrn selbst, sie benötigen eine gesonderte Unfallversicherung.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Stadtplanungsamt informiert ab Montag, 25. Januar, im Stadthaus 3 / Einsicht in Unterlagen nur nach telefonischer Terminvereinbarung Münster (SMS) Die Stadt Münster plant, zusammen mit dem Investor K+K (Klaas und Kock) die beiden Gebäude des Lebensmittel- und des Getränkemarktes an der Münsterstraße in Wolbeck abzureißen und durch einen großflächigen Neubau…
  • Berlin. Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist unambitioniert und wirft viele Fragen für die Zukunftsplanung von Bauherren auf. Denn mit dem Gesetz erhalten Verbraucher weder eine langfristige Planungssicherheit beim Hausbau, noch werden so die europäischen Klimaschutzziele erreicht werden können. Auch Bestandsimmobilien spielen nur eine Nebenrolle im Gesetz. Darauf verweist der Bauherren-Schutzbund…
  • Zentraler Kreisel in Wolbeck neu gestaltetMünster (SMS)Im Rahmen der städtischen Kampagne „Münster bekennt Farbe“ wird der zentrale Kreisverkehr in Wolbeck neu gestaltet. Die Bepflanzung ist so geplant, dass es in der Kreisel-Mitte im Jahresverlauf immer wieder frische Farbtupfer gibt. Dafür sorgen zum Beispiel Frühblüher wie Narzissen und Tulpen, verschiedene Lavendelarten, Sommergräser und drei Gingkobäume. Die…
  • Münster-Wolbeck/Einzelhandel. Wieviel Platz bleibt noch zwischen Discounter Lidl und Zweifach-Turnhalle des Schulzentrums Wolbeck? Diese Frage kann man sich inzwischen vor Ort beantworten.  Denn während die Lackierei Schröder noch arbeitet, wird dahinter bereits gebaut und die Rückmauer steht. {smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/wirtschaft/2009/lidl-bau&sort=asc&timed=true}
  • Südlich des bestehenden Gewerbegebietes "Wolbecker Windmühle" soll auf der Restfläche einer bereits bestehenden Hofanlage mit Gebäuden eine Weiterentwicklung des Gewerbegebietes in einer Größe von ca. 1,4 ha erfolgen.  Das teilt die Stadt Münster mit. Die bestehende Grünstruktur als auch die Bestandsgebäude bleiben dabei weitgehend erhalten und werden mit weiteren geplanten…
Follow by Email
RSS